"Keep going!" - Krystal Rivers' harter Weg an die Spitze

Foto Conny Kurth: Immer auf das Wesentliche fokussiert: Krystal Rivers. Foto Conny Kurth: Immer auf das Wesentliche fokussiert: Krystal Rivers. "Krystal Rivers ist die beste Diagonalangreiferin, die die Volleyball Bundesliga hat", sagt Sportdirektorin Kim Renkema über den Star im Team von Allianz MTV Stuttgart. Dass Rivers überhaupt Profisport betreiben kann, grenzt an ein Wunder. Im VBL-Video-Porträt erzählt die 26-Jährige ihre bewegende und inspirierende Geschichte.

Die US-Amerikanerin konnte als Kind nicht laufen, musste bis zu ihrem 15. Lebensjahr 20 Operationen über sich ergehen lassen und bekämpfte mit 19 erfolgreich eine Krebserkrankung.

Das Corona-Jahr 2020 ließ Rivers zurückblicken: "Ich denke zurück an die Zeit meiner Krebsdiagnose. Und an all das, was ich schon durchgemacht habe. Die harte Zeit, die viele Menschen dieses Jahr erlebt haben."

Doch ihr Fokus bleibt in die Zukunft gerichtet, die Rivers mit ihrer positiven Einstellung und ihrem unbändigen Willen in Angriff nimmt: "Ich bin überzeugt davon, dass man die Unterstützung von außen nutzen kann. Dass man an sich selbst glauben und positiv bleiben muss. Und dass man einen Weg findet - egal was auch vor einem liegen mag."

Video in voller Länge auf Facebook und YouTube.

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa