Senioren

Foto Daniel Herrmann: Jedes Jahr spielen die besten Seniorinnen und Senioren ihre Deutschen Meister aus. Foto Daniel Herrmann: Jedes Jahr spielen die besten Seniorinnen und Senioren ihre Deutschen Meister aus. Alljährlich zelebrieren die Seniorinnen und Senioren in insgesamt zehn Altersklassen (Frauen: Ü31, Ü37, Ü43, Ü49, Ü54 / Männer: Ü35, Ü41, Ü47, Ü53, Ü59, Ü64, Ü69) ihre Deutsche Meisterschaften. Wer nun aber denkt, bei dieser Altersklasse wird kein guter Wettkampfsport geboten, irrt sich gewaltig. Ehemalige Nationalspieler/-innen und Bundesliga-Akteure/-innen geben sich ein Stelldichein und sind so ehrgeizig wie eh und je.

Der Deutsche Volleyball Verband hat unter dem Eindruck der Corona-Pandemie und in Abstimmung mit dem ursprünglich vorgesehenen Ausrichter TG Rüsselsheim die Deutschen Meisterschaften 2021 in den 12 Altersklassen der Senior*innen neu vergeben. Gleichzeitig wurde das Qualifiaktionsverfahren verkürzt und die Zahl der teilnahmeberechtigten Mannschaften reduziert um eine Durchführung der Meisterschaften im Sommer 2021 zu ermöglichen.

Die Deutschen Seniorenmeisterschaften finden 2021 nun zeitlich getrennt (zwischen dem 22./23. Mai 2021 und dem 26./27. Juni 2021) und räumlich auf 7 Ausrichter aufgeteilt statt. Die ausrichtenden Vereine sind die TSG Backnang, MTV Braunschweig, 1.VC Minden, Volley Senior Saar, VSV Fortuna Göltzschtal, TSV Herbrechtingen, TG Rüsselsheim.

Beschlüsse 04.12.2020: für die Spielzeit 2020/2021 gelten aufgrund der Covid-19 Pandemie folgende Abweichungen von den Bestimmungen der Seniorenspielordnung (Anlage 4 zur BSO): Zur Meldung (Anmerkung: die Beschlüsse zu den Senioren finden sich im unteren Teil der Meldung - nach unten scrollen)

 

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa