Absage der Jugend- und Seniorenmeisterschaften in der Halle beschlossen

Foto Conny Kurth Foto Conny Kurth Die Deutschen Meisterschaften Halle 2021 der Jugend sowie der Seniorinnen und Senioren im Mai und Juni werden abgesagt. Das beschloss das DVV-Präsidium auf Empfehlung des Bundesspielwartes sowie des dvj-Vorstandes. Für die Senioren-Meisterschaften werden neue Termine im Herbst 2021 erarbeitet.

Nach einer Konferenz des Bundesspielausschuss, der Landesspielwarte sowie einem Austausch mit den Ausrichtern wurde beschlossen, dass aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie die Deutschen Meisterschaften 2021 der Seniorinnen und Senioren im Mai und Juni 2021, trotz des verkürzten Qualifikationsverfahrens nicht wie geplant stattfinden können.

In Abstimmung mit den Ausrichtern, den Landes- und Regionalspielwarten und dem Bundesspielwart werden nun neue Termine voraussichtlich zwischen Ende Oktober und Mitte November 2021 festgelegt und das Qualifikationsverfahren für diese Meisterschaften organisiert.

Die Deutschen Meisterschaften 2021 der Seniorinnen und Senioren wurden im Oktober 2020 in Absprache mit dem ursprünglich vorgesehenen Ausrichter TG Rüsselsheim erneut ausgeschrieben. Im November 2020 erfolgte dann die Vergabe der 12 Altersklassenmeisterschaften an insgesamt 7 Ausrichter. Die ersten Qualifikationsturniere hätten Mitte April 2021 von den Landesverbänden gestartet werden müssen, was in der aktuellen Pandemie-Lage nicht möglich ist.

Die Deutschen Jugendmeisterschaften im Frühsommer 2021 werden ebenfalls aufgrund der momentan kritischen Pandemie-Lage abgesagt. Die Verantwortlichen empfehlen regionale Wettkämpfe anzubieten, sobald es das Pandemiegeschehen wieder zulässt.

Aufgrund der Teilnahme im aktiven Spielbetrieb ist eine Verlegung der Jugend-Meisterschaften in den Herbst leider nicht möglich.

Gemeinsam mit den Landesverbänden werden aktuell Perspektiven und Aktionen für einen Wiedereinstieg in den Outdoor-Volleyballsport für Frühjahr und Sommer erarbeitet. Neuigkeiten zu regionalen Projekten erfahren Spielerinnen und Spieler bei ihrem zuständigen Landesverband.

Wir bedauern sehr, dass aufgrund der anhaltenden Pandemie bundesweite Meisterschaften nicht realisiert werden können, Hallen geschlossen sind und die Jugend nicht trainieren kann. Wir bitten in der aktuellen Situation aber um Verständnis und möchten uns bei allen Beteiligten für Ihre Arbeit bedanken.

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa