Grundsätzlich werden alle Volleyball-Artikel nach den "Internationalen Volleyball Spielregeln" geprüft. Darüber hinaus hat der Material-Prüfungs-Ausschuss (MPA) des Deutschen Volleyball-Verbandes für verschiedene Artikel weitergehende Prüfungen festgelegt. Diese können fallweise beim Technischen Koordinator oder Koordinator Beach angefordert werden. Für alle aktuelle Prüfungen kommen die folgenden Zeichen zur Anwendung:

 

  Internationaler Standard, Eignung für Nationalmannschaften und überregionalen Spielverkehr
     
    Nationaler Standard
     
    Vom DVV empfohlen, leichte Abweichung von Vorgaben oder keine Vorgaben vorhanden. Für Jugend und Senioren geeignet.
     
    Der offizielle Spielball von Firmen im Ballpool des DVV darf zusätzlich die Aufschrift "Offizieller Spielball des DVV" oder "DVV official" tragen; hierbei kann auf die Anbringung des Prüfzeichens "DVV-Geprüft 1" verzichtet werden.

 

  • Hummelsport
  • Mikasa