Elite16 Jurmala - Platz 5 für Ehlers/Wickler

Am Mittwoch startet das nächste Elite 16 - Turnier der Beach Pro Tour. In der Qualifikation starten alle drei deutschen Männer-Nationalteams: Nils Ehlers mit Clemens Wickler, Lukas Pfretzschner mit Robin Sowa und Sven Winter/Paul Henning. Alle Teams müssen sich über ein bis zwei Qualifikationsspiele den Weg in das Turnier ebnen.

  • Event-Seite
  • Turnierkategorie: FIVB Beach Pro Tour - Elite 16 - Event
  • Wann: 01. - 05. Juni 2022
  • Wo: Jurmala, Lettland
  • Zeitverschiebung: Jurmala ist 1 Stunde vor Deutschland
  • Livestream: Volleyballworld.tv (Registrieren & 30 Tage kostenlos testen)

 

+++ 4. Juni, Viertelfinale +++

  • Am Ende steht ein hervorragender 5. Platz bei ihrem ersten Elite16-Event und nochmal sehr gute Spiele gegen die Weltspitze in der Vorbereitung auf die WM in der kommenden Woche. Gegen die Olympia-Dritten aus Qatar hielten Ehlers/Wickler lange mit, am Ende entschieden wenige Punkte das Spiel für Cherif/Ahmed.

Ehlers/Wickler vs. Cherif/Ahmed (QAT) 0:2 (18:21, 19:21)

 

+++ 2. + 3. Juni, Gruppenphase +++

  • Mit zwei Siegen erspielen sich Ehlers/Wickler Platz 2 in Gruppe B und ziehen damit ins Viertelfinale ein.

Ehlers/Wickler vs. Brouwer/Meeuwsen (NED) 2:1 (21:23, 21:16, 20:18)

Ehlers/Wickler vs. McHugh/Burnett (AUS) 2:1 (21:17, 18:21, 15:11)

Ehlers/Wickler vs. Schalk/Brunner (USA) 0:2 (18:21, 19:21)

 

+++ 1. Juni, Qualifikation +++

  • Pfretzschner/Sowa liefern sich ein knappes Spiel mit den Österreichern Seidl/Waller, müssen sich aber leider geschlagen geben. Für die beiden endet das Turnier nach dem zweiten Qualifiktaionsspiel. Ehlers/Wickler schaffen durch zwei 2:0-Siege den Einzug in das Elite 16-Turnier und spielen ab morgen in der Gruppenphase.

Ehlers/Wickler vs. Bourne/Crabb (USA) 2:0 (21:17, 21:15)

Pfretzschner/Sowa vs. Seidl/Waller (AUT) 0:2 (19:21, 19:21)

Pfretzschner/Sowa vs. Capogrosso N./Capogrosso T. (ARG) 2:1 (21:17, 19:21, 16:14)

Ehlers/Wickler vs. Bedritis/Rinkevics (LAT) 2:0 (21:15, 21:17)

Henning/Winter vs. Ermacora/Pristauz (AUT) 0:2 (18:21, 17:21)

  • Henning/Winter gelingt der Einzug in das Turnier nicht. Sie müssen sich gegen die Österreicher geschlagen geben.

 

Gut eine Woche vor Start der Beach-Volleyball-Weltmeisterschaft in Rom nutzen Ehlers/Wickler das Elite 16 - Turnier zur Vorbereitung auf das Highlight in der Saison. Nach einigen Tagen spielfrei und intensivem Training, wollen die beiden durch die Qualifikation eine bestmögliche Platzierung in dem Turnier erspielen und so ein Statement für die anstehende WM setzen.

Auch das Youngster-Team Lukas Pfretzschner und Robin Sowa möchte sich in dem Turnier beweisen und wichtige Punkte auf der World Tour erspielen. Die beiden jungen Atlethen müssen sich noch hochspielen und international etablieren, möchten diesem Ziel durch ein gutes Turnier in Jurmala aber ein Stück näher kommen. Paul Henning und Sven Winter sind spontan in die Qualifikation des Turniers gerutscht und wollen sich mit viel Selbstvertrauen, nach dem Turniersieg in Düsseldorf vergangenes Wochenende, auch international beweisen.

Deutsche Teams:

  • Nils Ehlers/Clemens Wickler
  • Lukas Pfretzschner/Robin Sowa
  • Paul Henning/Sven Winter

Zeitplan Jurmala:

  • Mittwoch, 01.06.2022: Qualifikation
  • Donnerstag, 02.06.2022: Gruppenphase
  • Freitag, 03.06.2022: Gruppenphase
  • Samstag, 04.06.2022: Viertelfinale, Halbfinale
  • Sonntag, 05.06.2022: Spiel um Platz 3, Finale

Elite 16 - Event Format:

  • Teams pro Geschlecht: 16
  • 16 Teams stehen direkt im Hauptfeld
  • Qualifikation: 16 Teams
  • Gruppenphase: 4 Gruppen a 4 Teams: Platz 1 und 2 der Gruppe kommen weiter
  • K.o.-Phase: 8-Teams: Single Elimination: Viertelfinale, Halbfinale, Medaillenspiele
  • Preisgeld: 300,000 US Dollar (150,000 pro Geschlecht)
  • Hummelsport
  • Mikasa