#MissionMannheim: DVV-Pokalauslosung: Hochklassige Paarungen in den Viertelfinals

Foto Conny Kurth Foto Conny Kurth Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des DVV-Pokalachtelfinales. In teilweise spannenden Spielen setzten sich alle Erstligisten durch, sodass im Viertelfinale keine unterklassigen Vereine mehr dabei sind. Eine kleine Sensation gab es dennoch: Der VC Wiesbaden schlug den amtierenden DVV-Pokalsieger SSC Palmberg Schwerin mit 3:1 und zog damit überraschend ins Viertelfinale ein, wo nun der USC Münster wartet.

Losfee Melanie Gernert bescherte der bislang noch ungeschlagenen Mannschaft vom SC Potsdam ein Heimrecht gegen die Roten Raben Vilsbiburg. Beide Mannschaften gewannen ihre Achtelfinals souverän. Das Team von Allianz MTV Stuttgart, gegenwärtig Tabellenführer, trifft auf NawaRo Straubing. In der vierten Viertelfinalpartie empfängt der VfB Suhl LOTTO Thüringen den Meister aus der vergangenen Saison, den Dresdner SC.

Bei den Männern gab es gleich zwei Paukenschläge bei der Auslosung. So kommt es zu einer Neuauflage des Volleyball Supercups 2021, bei der die bislang noch ungeschlagenen BERLIN RECYCLING Volleys auf die United Volleys Frankfurt treffen. In einer weiteren Viertelfinalansetzung treten mit den SWD powervolleys Düren und dem VfB Friedrichshafen die Tabellenplätze zwei und drei gegeneinander an. Die Bundesligisten aus Bayern freuen sich jeweils auf ein Spiel vor heimischem Publikum: Während die WWK Volleys Herrsching die Helios GRIZZLYS Giesen zu Gast haben, empfängt der TSV Haching München das Team der SVG Lüneburg.

Die Viertelfinals der Männer finden voraussichtlich am 24. November statt und die Viertelfinalmatches der Frauen werden aller Wahrscheinlichkeit nach am 27. und 28. November 2021 ausgetragen.

Die Halbfinals der Frauen sind zunächst für den 14. Dezember 2021 angesetzt. Die Männer spielen ihre Halbfinals höchstwahrscheinlich am 22. Dezember 2021 aus.

Deutschlands größtes Volleyball-Highlight, das DVV-Pokalfinale der Frauen und Männer, findet am 06. März 2022 zum siebten Mal in der SAP Arena in Mannheim statt.

Alle Viertelfinalansetzungen im Überblick:

Frauen

VC Wiesbaden vs. USC Münster

SC Potsdam vs. Rote Raben Vilsbiburg

Allianz MTV Stuttgart vs. NawaRo Straubing

VFB Suhl Lotto Thüringen vs. Dresdner SC

Männer

TSV Haching München vs. SVG Lüneburg            

United Volleys Frankfurt vs. BERLIN RECYCLING Volleys

SWD powervolleys Düren vs. VfB Friedrichshafen

WWK Volleys Herrsching vs. Helios GRIZZLYS Giesen     

Eintrittskarten für das DVV-Pokalfinale sind voraussichtlich ab Dezember 2021 über ticketmaster, ADticket (Ticket-Hotline 0180 6050400*) sowie saparena.de (Ticket-Hotline 0621-18190333) erhältlich.

*(0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz)

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa