EM 2021 in Wien - Deutsche Gruppen ausgelost!

Foto: CEV Foto: CEV Die Beach-Volleyball Europameisterschaft findet 2021 in Wien statt. Vom 11. bis zum 15. August trifft sich die Europäische Beach-Volleyball-Szene in der österreichischen Hauptstadt. Am Donnerstag wurden die Gruppen der Vorrunde ausgelost. Sieben deutsche Teams starten in Wien.

Event-Seite: CEV EuroBeachVolley 2021

Nach den Olympischen Spielen ist vor der Europameisterschaft für die deutschen Beach-Volleyball-Teams. In Österreichs Hauptstadt werden vom 11. bis 15. August Europs beste Beach-Volleyballer gesucht. Für Deutschland sind die Nationalteams der Frauen Karla Borger/Julia Sude, Margareta Kozuch/Laura Ludwig, Victoria Bieneck/Isabel Schneider und das Interims-Duo Chantal Laboureur/Cinja Tillmann im Hauptfeld gesetzt. Letzte verteidigt in Wien ihren Vize-Europameistertitel aus 2020 und geht dafür mit Chantal Laboureur ins Rennen, mit der sie bereits mehrere gemeinsame World Tour Turniere 2021 gespielt hat. Mit ihren eigentlichen, noch sehr jungen Partnerinnen, würden die beiden Abwehrspielerinnen nicht auf genügend Punkte für das Turnier kommen, gemeinsam sind sie jedoch mit ihrer internationalen Erfahrung im Hauptfeld gesetzt.

Bei den Männern ist das DVV-Olympia-Team Julius Thole/Clemens Wickler gesetzt, sowie Alexander Walkenhorst/Sven Winter und das Interims-Duo für die EM Nils Ehlers/Lukas Pfretzschner, beide schon mit EM-Erfahrung im letzten Jahr.

Dass Wien zu Europas besten Beach-Volleyball-Locations zählt, hat die Stadt zuletzt bei den Beach-Volleyball Weltmeisterschaften 2017 sowie einem 5-Sterne-Major-Turnier der FIVB World Tour auf der Donauinsel bewiesen.

Die deutschen Teams bei der EM 2021

Karla Borger/Julia Sude DJK TuSA 06 Düsseldorf
Margareta Kozuch/Laura Ludwig Hamburger SV
Victoria Bieneck/Isabel Schneider Hamburger SV
Chantal Laboureur/Cinja Tillmann MTV Stuttgart/DJK TuSA 06 Düsseldorf
Julius Thole/Clemens Wickler ETV Hamburg
Alexander Walkenhorst/Sven Winter DJK TuSA 06 Düsseldorf
Nils Ehlers/Lukas Pfretzschner Hamburger SV

Die Beach-Volleyball Europameisterschaften finden jedes Jahr statt. 32 Teams pro Geschlecht gehen an den Start. 2020 gewann das deutsche Duo Kim Behrens/Cinja Tillmann die Silber-Medaille im lettischen Jurmala. Damit ist Deutschland weiterhin erfolgreichste Nation bei den Europameisterschaften. Seit 1993 (Männer) sowie 1994 (Frauen) wird in Europa um die Medaillen gespielt. Die DVV-Duos haben dabei insgesamt 35 Medaillen (23 Frauen, 12 Männer) abgeräumt. Aktuelle Titelverteidiger und Europameister*innen 2020 sind die Schweizerinnen Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré und das norwegische Duo Anders Mol/Christian Sorum, die den Titel bereits seit 2019 inne haben.

2022 wird die EM dann im Rahmen der European Championships nach 12 Jahren wieder in Deutschland, in München, stattfinden.

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa