Knappe Niederlage gegen den Vize-Weltmeister

Foto FIVB: Hanna Orthmann kam auf 10 Punkte. Foto FIVB: Hanna Orthmann kam auf 10 Punkte. Die Schmetterlinge haben ihr letztes Spiel in der ersten Woche der Volleyball Nations League mit 0:3 (19-25, 24-26, 25-27) gegen Vize-Weltmeister Italien verloren. Damit bleibt das deutsche Team, das in der Form noch nie zusammen gespielt hat, vorerst ohne Punktgewinn. Nächster Halt ist die türkische Hauptstadt Ankara, in der die DVV-Auswahl vom 28.-30. Mai auf Russland, den Gastgeber und Japan trifft. Alle Spiele werden live auf dem FIVB-Streaming-Portal welcome.volleyballworld.tv übertragen.

Koslowski stellt um

Bundestrainer Felix Koslowski gab Louisa Lippmann gegen Italien eine Pause und startete stattdessen mit Lena Stigrot als Diagonalangreiferin. "Wir wollten Louisa eine Pause geben, weil wir noch anstrengende Wochen vor uns haben. Dafür haben wir mit Lena auf Diagonal sowie in der Annahme und Hanna im Außenangriff begonnen. Im zweiten Satz haben wir ihre Positionen noch einmal getauscht und deutlich an Stabilität in der Abwehr gewonnen. Wir waren vor allem im zweiten und dritten Satz nah dran. Daher ist es schade, dass wir uns nicht belohnen konnten" analysierte Koslowski die Niederlage.

"Mannschaft hat es gut gemacht"

Insgesamt zog Koslowski ein positives Fazit: "Die Mannschaft hat das in Woche eins gut gemacht. Wir haben noch einige junge Spielerinnen dabei und haben in der Form noch nie zusammen gespielt. Hinzu kommt die kurze Trainingsphase im Vorfeld, von daher dürfen wir mit den ersten Schritten nicht unzufrieden sein." Im Hinblick auf Woche zwei in Ankara sagte er: "Es wird sicherlich nicht leicht. Wir werden ein paar Wechsel vornehmen und wollen die ein oder andere Chance auch nutzen."

Top-Scorerin des Spiels wurde die Italienerin Indre Sorokaite mit 15 Punkten. Auf deutscher Seite erzielten Lena Stigrot (11) sowie Hanna Orthmann (10) die meisten Zähler. In der Tabelle stehen die Schmetterlinge nach drei Spieltagen vorerst auf dem 15. Platz.

Spielplan Woche 1 | Opole (Polen)

Di, 21. Mai 17.30 Uhr THA vs. GER 0:3
Mi. 22. Mai 20.30 Uhr POL vs. GER 1:3
Do, 23. Mai 17:30 Uhr ITA vs. GER 0:3

Stuttgart als Highlight der VNL-Saison

In der Volleyball Nations League (21. Mai bis 20. Juni), spielen die Schmetterlinge über fünf Wochen in Polen, Türkei, USA, Deutschland und China. Als großes Vorrunden-Highlight spielt Deutschland vom 11. bis 13. Juni in der Stuttgarter Porsche Arena. Gegner sind die Dominikanische Republik (11. Juni, 20:30 Uhr), Belgien (12. Juni, 20:30 Uhr) und Vize-Europameister Niederlande (13. Juni, 20:30 Uhr). Tickets gibt es HIER zu kaufen.

Kader 1. VNL-Woche

Name Position Verein
Nele Barber Außenangriff VC Wiesbaden
Linda Bock Libera USC Münster
Lenka Dürr Libera Rote Raben Vilsbiburg
Lisa Gründing Mittelblock LiB Aachen
Selma Hetmann Mittelblock VC Wiesbaden
Denise Imoudu Zuspiel LiB Aachen
Pia Kästner Zuspiel Allianz MTV Stuttgart
Louisa Lippmann Diagonalangriff Il Bisonte Firenze
Elisa Lohmann Libera SSC Palmberg Schwerin
Hanna Orthmann Außenangriff ProVictoria Pallavolo Monza
Marie Schölzel Mittelblock USC Münster
Leonie Schwertmann Mittelblock Rote Raben Vilsbiburg
Lena Stigrot Außenangriff Dresdner SC
  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa