Jedes Kind auf der Welt hat das Recht auf eine Kindheit. UNICEF – das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UN) – setzt sich dafür ein, dass aus diesem Recht Wirklichkeit wird. Jedes Kind soll gesund groß werden und sich seinen Fähigkeiten gemäß entwickeln können – unabhängig von Hautfarbe, Religion oder ethnischer Zugehörigkeit. Richtschnur der UNICEF-Arbeit sind die UN-Konvention über die Rechte des Kindes und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Der Leitsatz von UNICEF lautet „Gemeinsam für Kinder“ (Unite for children). Gegründet wurde das UN-Kinderhilfswerk im Jahr 1946. Heute hilft es Kindern in rund 150 Ländern weltweit. UNICEF arbeitet gerade in entlegenen Regionen und Krisengebieten, gemeinsam mit den Regierungen und einem dichten Netzwerk lokaler Partner. So versorgt UNICEF gemeinsam mit seinen Partnern beispielsweise jedes dritte Kind weltweit mit Impfstoffen, versorgt Kinder mit sauberem Trinkwasser, beugt Mangelernährung durch Aufklärung vor und stellt Schulmaterial für Millionen Kinder bereit. UNICEF hilft auch, Kinder vor Missbrauch und Gewalt zu schützen. In den Industrieländern setzt sich UNICEF mit Informations- und Lobbyarbeit für die Rechte der Kinder ein – auch für die der Mädchen und Jungen im eigenen Land. Mit konkreten Projekten und politischer Einflussnahme erzielt UNICEF so nachhaltige Fortschritte für Kinder – seit über 60 Jahren.

Kontakt
Deutsches Komitee für UNICEF e.V.
Höninger Weg 104
50969 Köln
Tel: 0221 / 93650-0
Fax: 0221 / 93650-279

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa