Die besten deutschen Volleyball-Vereine sind in der Bundesliga organisiert. Da ist zum einen das Aushängeschild, die 1. Bundesliga der Frauen und Männer, sowie der Unterbau mit der 2. Liga Frauen und Männern in Nord- und Südliga unterteilt. Mit über 70 Vereinen ist es der größte Ligaverband in Deutschland. Verwaltet werden diese Ligen durch die Volleyball Bundesliga (VBL).

Neben der Deutschen Meisterschaft, die in einer Normalrunde und Playoffs ausgespielt wird, hat sich der DVV-Pokal zu einem echten Highlight entwickelt. Höhepunkt des von DVV und VBL organisierten Wettbewerbs ist das DVV-Pokalfinale, bei dem an einem Tag das Frauen- und Männer-Finale vor über 10.000 gespielt wird (seit 2016 in der Mannheimer SAP Arena).

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa