Beach-Blog: Thole/Wickler im Achtelfinale ausgeschieden

Foto Beach Majors Foto Beach Majors Ab Mittwoch gibt es Beach-Volleyball im Doppelpack: Sowohl bei den Turnieren in Espinho (4-Sterne-Turnier) als auch Edmonton (3-Sterne-Turnier) können wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation gesammelt werden. Gleich elf DVV-Duos sind bei den Stopps in Portugal und Kanada dabei. In unserem Beach-Blog halten wir alle Fans auf dem Laufenden.

ZUM AKTUALISIEREN HIER KLICKEN

4-Star Espinho: Thole/Wickler verpassen Viertelfinale +++

Am Ende wurde es der 9. Platz beim ersten Turnier nach der sensationellen Silbermedaille bei der Heim-WM: In Espinho haben Julius Thole/Clemens Wickler haben in der Neuauflage des WM-Achtelfinals eine 0:2 (18-21, 18-21)-Niederlage gegen Alison/Alvaro (Brasilien) kassiert. "Wir haben uns wie in den Turnieren davor keine Platzierung als Ziel gesetzt, sondern probieren jedes Spiel mit maximaler Qualität zu spielen", sagt Thole, "das ist uns heute leider nicht ganz gelungen und deswegen sind wir nicht zufrieden."

"Die Brasilianer haben stark gespielt. Wir haben in Annahme-Zuspiel nicht präzise genug gearbeitet und im Abschluss zu viele Fehler gemacht", ergänzte er. Ihr Achtelfinaleinzug bedeuten trotzdem 400 Weltranglistenpunkte und ein Preisgeld von 4.000 US-$.

4-Star Espinho: Erdmann/Winter scheiden aus +++

Am Ende fehlte nicht viel: Jonathan Erdmann/Sven Winter haben den Einzug in das Achtelfinale knapp verpasst. Nach einer 1:2-(16-21, 21-16, 14-16) gegen die Australier Guehrer/Schubert landen sie auf dem 17. Platz und freuen sich über 320 Weltranglistenpunkte.

+++ 3-Star Edmonton: Vier Niederlagen beenden deutsche Hoffnungen +++

Nachdem in Edmonton die vier Frauen- und Männer-Teams alle die Qualifikation für die K.o.-Runde perfekt gemacht hatten, folgte dann das Aus. So verloren die DVV-Perspektivteams Leonie Körtzinger/Sarah Schneider und Lukas Pfretzschner/Robin Sowa sowie das Nationalteam Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms in der ersten K.o-Runde. Nils Ehlers/Lars Flüggen, die als Gruppensieger direkt für das Achtelfinale qualifiziert waren, schieden trotz Führung ebenfalls aus.

1. K.o.-Runde

Pfretzschner/Sowa vs. Popov/Gordieiev (UKR) 0:2 (19-21, 13-21) | 17. Platz für Pfretzschner/Sowa

Körtzinger/Schneider vs. Richard/Placette (FRA) 0:2 (26-28, 16-21) | 17. Platz für Körtzinger/Schneider

Bergmann/Harms vs. Beeler/Krattiger (SUI) 0:2 (16-21, 14-21) | 17. Platz für Bergmann/Harms

Achtelfinale

Ehlers/Flüggen vs. Nõlvak/Tiisaar (EST) 1:2 (21-14, 20-22, 9-15) | 9. Platz für Ehlers/Flüggen

+++ 4-Star Espinho: Ittlinger/Laboureur scheiden aus +++

Als letztes deutsche Frauen-Team sind Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur im Achtelfinale ausgeschieden. Dort unterlagen sie den US-Amerikanerinnen Walsh-Jennings/Sweat mit 0:2 (15-21, 20-22). Das Vier-Sterne-Turnier beenden sie damit auf dem 9. Platz und sammeln 400 Weltranglistenpunkte für die Olympia-Qualifikation ein.

++++ 4-Star Espinho: Thole/Wickler fliegen ins Achtelfinale +++

Julius Thole/Clemens Wickler haben einen perfekten Start in Espinho in den Sand gelegt und im zweiten Gruppenspiel mit 2:1 (21-18, 14-21, 15-13) gegen die Letten Plavins/Tocs gewonnen. Damit machten sie es im Tiebreak besonders spannend. Beim Stand von 14:10 vergaben Thole/Wickler zunächst drei Matchbälle, verwandelten aber ihre letzte Chance zum Sieg. 

Aufgrund des zweiten Sieges überspringen sie die erste K.o.-Runde und stehen direkt im Achtelfinale. Eine Top-10 Platzierung ist damit schon sicher.

Ob Jonathan Erdmann/Sven Winter ebenfalls so weit kommen, entscheidet sich am Samstagmorgen. Nachdem das Duo im zweiten Gruppenspiel mit 17-21, 17-21 gegen die Tschechen Perusic/Schweiner verlor, müssen sie Samstagmittag in der 1. K.o.-Runde antreten.

1. K.o.-Runde Männer

12:00 Uhr: Erdmann/Winter vs. Guehrer/Schubert (AUS) | Livescore

++++ 4-Star Espinho: Die Vize-Weltmeister steigen ein +++

Julius Thole/Clemens Wickler sind zurück an dem Ort, an dem sie knapp ein Jahr zuvor ihre erste Medaille auf der World Tour gewonnen haben und ihr Sturm in Richtung Weltspitze so richtig begann. Zurück kommen sie als Vize-Weltmeister und stehen nach Hamburg erstmals wieder im Sand. Gewinnen wollen auch Jonathan Erdmann/Sven Winter, die nach ihrer erfolgreichen Qualifikation ebenfalls im Hauptfeld starten.

Währendessen biegt das Turnier der Frauen schon in Richtung Zielgeraden ein. Für die verbliebenen Frauen-Duos, Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur sowie Kim Behrens/Cinja Tillmann, beginnt am Mittag die erste K.o.-Runde. Die Sieger qualifizieren sich für das Achtelfinale und haben einen Platz in den Top-10 sicher. 

Update: Starker Start für die Männer-Duos in der Gruppenphase, die mit jeweils einem Sieg die Chance auf den Gruppensieg bekommen. Bei den Frauen ist das Turnier für Behrens/Tillmann auf dem 17. Platz beendet, Ittlinger/Laboureur stehen dagegen im Achtelfinale.

Gruppenphase Männer

Thole/Wickler vs. Guehrer/Schubert (AUS) 2:0 (21-9, 21-15)

Erdmann/Winter vs. Campos H./Pedrosa (POR) 2:0 (21-13, 21-15)

1. K.o.-Runde Frauen

Behrens/Tillmann vs. Pereyra/Gallay (ARG) 0:2 (17-21, 11-21) | 17. Platz für Behrens/Tillmann

Ittlinger/Laboureur vs. Menegatti/Orsi Toth (ITA) 2:1 (21-16, 18-21, 15-11)

++++ 3-Star Edmonton: Deutsche Teams erfolgreich +++

Vier Spiele, vier Siege: Das ist die Bilanz der deutschen Teams in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Damit stehen alle DVV-Duos mindestens in der K.o.-Runde. Nils Ehlers/Lars Flüggen haben als Gruppensieger bereits das Achtelfinale erreicht.

Für Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms geht es in der Runde der letzten 32 Teams gegen die Schweizer Beeler/Krattiger, Pfretzschner/Sowa treffen auf ein Team auf Popov/Gordieiev aus der Ukraine. Nicht ganz so weit sind Leonie Körtzinger/Sarah Schneider, die noch ihr zweites Gruppenspiel bestreiten müssen und mit einem Sieg ebenfalls ihren Pool gewinnen und direkt ins Achtelfinale einziehen würden.

Gruppenspiel

17:00 Uhr: Körtzinger/Schneider vs. Hasegawa/Futami (JPN)| Livescore

1. K.o.-Runde

22:00 Uhr: Bergmann/Harms vs. Beeler/Krattiger (SUI) | Livescore

22:00 Uhr: Pretzschner/Sowa vs. Popov/Gordieiev (UKR) | Livescore

Achtelfinale am 20. Juli

02:00 Uhr: Ehlers/Flüggen vs. Metral/Breer (SUI) oder Nolvak/Tiisaar (EST) 

++++ 4-Star Espinho: Erdmann/Winter meistern Qualifikation +++

Jonathan Erdmann/Sven Winter haben nach einem deutlichen 2:0-Erfolg (21-8, 21-11) gegen die Polen Sdebel/Kaczmarek das Hauptfeld erreicht. Die Gruppenphase der Männer, in der auch die Vize-Weltmeister Julius Thole/Clemens Wickler einsteigen, beginnt am Freitag.

+++ 4-Star Espinho: Drei Siege müssen her +++

Erneut haben bis auf Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur alle deutschen Frauen-Duos ihr Auftaktspiel in der Gruppenphase verloren. D.h., dass eine Niederlage im zweiten Duell der Gruppephase das Aus beutet. Ein Szenario, das man aber abwenden sollte, da Bieneck/Schneider, Kozuch/Ludwig und Behrens/Tillmann ausschließlich gegen schlechter gesetzte Teams spielen.

Update: Enttäuschung für Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Margareta Kozuch/Laura Ludwig: Beide Teams sind in der Vorrunde nach jeweils zwei Niederlagen ausgeschieden. Damit stehen am Ende nur ein 25. Platz sowie 240 Weltranglistenpunkte auf der Habenseite.

Bieneck/Schneider vs. Dabizha/Rudykh (RUS) 0:2 (16-21, 20-22) | 25. Platz für Bieneck/Schneider

Ludwig/Kozuch vs. Lehtonen/Ahtiainen (FIN) 0:2 (15-21, 15-21) | 25. Platz für Kozuch/Ludwig

Ittlinger/Laboureur vs. Ana Patricia/Rebecca (BRA) 1:2 (22-20, 15-21, 10-15) | 1. K.o.-Runde für Ittlinger/Laboureur

Behrens/Tillmann vs. Suzuki/Nagata (JPN) 2:0 (21-17, 21-18) | 1. K.o.-Runde für Behrens/Tillmann

+++ 4-Star Espinho & 3-Star Edmonton: Das ist der Donnerstag +++

Der Donnerstag ist vollgepackt mit Beach-Volleyball. In Espinho beginnt die Gruppenphase der Frauen sowie die Qualifikation der Männer. In Edmonton starten die DVV-Duos ebenfalls ihr Abenteuer in der Vorrunde, in der auch ein deutsches Duell wartet.

Update: Leider sind die Frauen-Teams nur mit mäßigem Erfolg in Espinho gestartet. Lediglich Ittlinger/Laboureur konnten ihren Auftakt gewinnen und spielen um den Gruppensieg. Alle anderen Teams brauchen im zweiten Spiel einen Sieg, um nicht schon vorzeitig auszuscheiden.

Gruppenphase Frauen Espinho:

Ittlinger/Laboureur vs. Birlova/Ukolova (RUS) 2:0 (21-18, 21-17)

Behrens/Tillmann vs. Liliana/Elsa (ESP) 0:2 (19-21, 13-21)

Bieneck/Schneider vs. Heidrich/Vergé-Dépre (SUI) 0:2 (17-21, 11-21)

Ludwig/Kozuch vs. Strbova/Dubovcova (SVK) 1:2 (21-18, 16-21, 10-15)

Qualifikation Männer Espinho:

TBD: Erdmann/Winter vs. Frühbauer/Muraurer (AUT) oder Sdebel/Kaczmarek, S. (POL)

Gruppenphase Frauen Edmonton:

24:00 Uhr: Körtzinger/Schneider vs. Rehackova/Olivova (CZE) | Livescore

Gruppenphase Männer Edmonton:

17:00 Uhr: Ehlers/Flüggen vs. Pfretzschner/Sowa | Livescore

19:00 Uhr: Bergmann/Harms vs. Rudol/Miszczuk (POL) | Livescore

++++ 4-Star Espinho: Zwei Siege für DVV-Duos +++

Mit zwei souveränen Siegen sind Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Margareta Kozuch/Laura Ludwig in die Gruppenphase. Damit sind insgesamt vier deutsche Frauen-Duos in der Gruppenphase vertreten. Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur sowie Kim Behrens/Cinja Tillmann waren bereits im Hauptfeld gesetzt.

Kozuch/Ludwigs vs. Sinnema/Bloem (NED) 2:0 (21-11, 21-17)

Bieneck/Schneider vs. Kaho/Reika (JPN) 2:0 (21-14, 21-19)

++++ 3-Star Edmonton: Krebs/Welsch scheiden aus +++

Auf der anderen Seite des Atlantiks haben Anika Krebs/Leonie Welsch die Qualifikation für die Gruppenphase verpasst. Besser lief es für Lukas Pfretzschner/Robin Sowa, die nach einem deutlichen Erfolg gegen Thailand eine Runde weiter sind. Am Donnerstag steigen dann auch Nils Ehlers/Lars Flüggen, Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms und Sarah Schneider/Leonie Körtzinger, die bereits im Hauptfeld gesetzt waren, in das Turnier ein.

Krebs/Welsch vs. Strauss T./Strauss N. (AUT) 0:2 (21-23, 15-21)

Pfretzschner/Sowa vs. I. Nuttanon/P. Sedtawat (THA) 2:0 (21-12, 21-16)

+++ 3-Star Edmonton: Vize-Europameister brauchen einen Sieg +++

Auch in Edmonton startet am Mittwoch die Qualifikation mit den zwei deutschen Teams Lukas Pfretzschner/Robin Sowa sowie Anika Krebs/Leonie Welsch. Während Krebs/Welsch schon in der ersten Qualifikations-Runde in den Sand müssen, reicht den U22 Vize-Europameistern Pfretzschner/Sowa ein Sieg in der zweiten Runde, um in die Gruppenphase zu springen.

1. Qualifikationsrunde

20:00 Uhr: Krebs/Welsch vs. Strauss T./Strauss N. (AUT) | Livescore

2. Qualifikationsrunde

21:00 Uhr: Pfretzschner/Sowa vs. I. Nuttanon/P. Sedtawat (THA) | Livescore

++++ 4-Star Espinho: Zwei Quali-Spiele am Mittwoch +++

Margareta Kozuch/Laura Ludwig sowie Victoria Bieneck/Isabel Schneider reicht am Mittwoch ein Sieg, um in die Gruppenphase in Espinho einzuziehen. Beide Teams starten erst am Nachmittag in der zweiten Runde und bekommen es mit Teams aus den Niederlanden und Japan zu tun.

16:00 Uhr: Kozuch/Ludwigs vs. Sinnema/Bloem (NED) | Livescore

17:00 Uhr: Bieneck/Schneider vs. Kaho/Reika (JPN) | Livescore

++++ 4-Star Espinho: Thole/Wickler im Sand +++

An der portugiesischen Atlantikküste starten ab Mittwoch sechs deutsche Teams. In Espinho, 1994 Austragungsort der ersten Beach-EM, sind erstmals wieder Julius Thole/Clemens Wickler nach ihrer verdienten Verschnaufspause und dem sensationellen Vize-Weltmeister-Titel im Sand. Dabei sind sie als einziges deutsches Männer-Duo im Hauptfeld, das am Freitag startet, gesetzt. An Espinho haben die WM-Helden noch gute Erinnerungen: 2018 gewannen sie nach einer starken Leistung Bronze.

In der Qualifikation starten Jonathan Erdmann/Sven Winter, die als zweites männliches DVV-Duo in an dem 4-Sterne-Turnier teilnehmen.

+++ 4-Star Espinho: Frauen-Teams wollen Punkte sammeln +++

Endlich ein Erfolgserlebnis wollen auch die deutschen Frauen-Teams einsammeln. Nach dem Abschneiden bei der WM gab es in der letzten Woche auch in Gstaad nichts zu holen. In Portugal müssen daher Margareta Kozuch/Laura Ludwig sowie Victoria Bieneck/Isabel Schneider zuerst in der Qualifikation am Mittwoch antreten, um sich einen Platz in der Gruppenphase zu erspielen.

Dort bereits gesetzt sind Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur und Kim Behrens/Cinja Tillmann. Für sie beginnt das Turnier am Donnerstag. Die Medaillenspiele bei den Frauen sind für Samstag angesetzt, die der Männer für Sonntag. DAZN überträgt ab Samstag live.

+++ 3-Star Edmonton: U22 Vize-Europameister auf großer Bühne +++

Als zweites Turnier in dieser Woche macht der Beach-Volleyball Tross im kanadischen Edmonton Halt. Im Northlands Park, der unter anderem für Pferderennen bekannt ist, werden fünf deutsche Teams antreten. In der Qualifikation messen sich die frisch gebackenen U22 Vize-Europameister Lukas Pfretzschner/Robin Sowa mit der Weltelite. Bei den Frauen kämpfen Anika Krebs/Leonie Welsch am Mittwoch um einen Platz im Hauptfeld.

Die weiteren Duos, Philipp-Arne Bergmann/Yannick Harms, Nils Ehlers/Lars Flüggen sowie Leonie Körtzinger/Sarah Schneider, sind ab Donnerstag direkt im Hauptfeld dabei.

Die Entscheidungen um die Medaillen fallen in Edmonton jeweils für Frauen und Männer am Sonntag. Die Entscheidungen werden auf dem YouTube-Channel der FIVB übertragen.

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa