Presse-Akkreditierung gestartet

Foto Conny Kurth Foto Conny Kurth Am Sonntag, den 4. März findet in der SAP Arena in Mannheim zum dritten Mal das DVV-Pokalfinale statt. Ab sofort und bis zum 18. Februar können sich Journalistinnen und Journalisten eine Akkreditierung für das nationale Volleyball-Highlight des Jahres beantragen.

Zum Akkreditierungsportal: presse.volleyball-verband.de 

Alle Journalistinnen und Journalisten, die sich bereits in den letzten Jahren in dem Akkreditierungstool registriert haben, müssen sich mit ihren Daten lediglich einloggen und können anschließend über den Menüpunkt „Veranstaltungen“ eine Akkreditierung für das Pokalfinale beantragen. Sollte noch keine Registrierung erfolgt sein, kann dies unter dem Menüpunkt „Registrieren“ jederzeit nachgeholt werden, um anschließend ebenfalls eine Akkreditierung zu beantragen.

Sollten Probleme oder Fragen bei der Anmeldung auftauchen, wenden Sie sich gerne an Lars Gäbler vom Deutschen Volleyball-Verband unter gaebler@volleyball-verband.de.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa