Regionale Bundespokale im Herbst abgesagt

Nach intensiver Beratung und Rücksprache mit den geplanten Ausrichtern hat sich die Deutsche Volleyball-Jugend dazu entschlossen die für den Oktober geplanten regionalen Bundespokal abzusagen.

Trotz umfangreicher Lockerungen der Kontakt- und Hygienebeschränkungen schätzt die dvj die Durchführung aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen weiterhin als problematisch ein und hat sich daher zu diesem Schritt entschlossen.

Eine Verlegung auf einen späteren Zeitpunkt ist derzeit nicht geplant.

Bei den Vergleichsturnieren treffen im Oktober jährlich die männlichen und weiblichen Länderauswahlen der acht nördlichen sowie der neun südlichen Landesverbände aufeinander. In diesem Jahr sind von der Absage die Jahrgänge U15 weiblich und U16 männlich betroffen.

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa