WM-Ticker: Aus im Achtelfinale

Foto FIVB Foto FIVB Die U19(m)-Weltmeisterschaft in Tunis (Tunesien) ist für Deutschland vorbei. Das deutsche Team verlor im Achtelfinale in drei Sätzen gegen Russland.

+++ Deutschland ohne Chance +++

Achtelfinale, Deutschland vs. Russland 0:3 (11-25, 20-25, 20-25)

Favorit Russland war im Achtelfinale eine Nummer zu groß für die deutschen Spieler, die vor allem im zweiten und dritten Satz immer wieder dran blieben, sich das Leben in der Annahme aber selbst erschwerten. Insgesamt erzielte Russland 12 Asse und hatte auch im Block (7:4 Blocks) die Nase vorn. Bester Punktesammler für Deutschland wurde Diagonalangreifer Simon Valentin Torwie mit 10 Punkten. Russlands Omar Kurbanov sammelte die meisten Zähler (17).

+++ Achtelfinale gegen Russland +++

Das Achtelfinale steht an. Mit Russland wartet ein schwerer Brocken auf das deutsche Team. Die Russen sind bisher ohne Niederalge und haben nur einen Satz verloren.

Achtelfinale, Deutschland vs. Russland: Dienstag, 27. August, 17:00 Uhr

+++ Einzug ins Achtelfinale geschafft +++

4. Spieltag, Deutschland vs. Mexiko 3:2 (25-21, 23-25, 25-18, 14-25, 15-12)

Geschafft! Die U19-Auswahl hat sich mit einem hart erkämpften 3:2-Sieg gegen Mexiko einen Platz im Achtelfinale der WM gesichert. Bester Scorer für Deutschland war Diagonalangreifer Simon Valentin Torwie mit 25 Punkten. Mit 2:2-Siegen schließt das deutsche Team die Vorrunde auf dem 4. Platz ab.

In der Runde der besten 16 Teams wartet am Dienstag Russland, das in Pool D ohne Niederlage und mit nur einem Satzverlust Gruppensieger geworden ist.

Foto FIVB: Abschlusstabelle des deutschen Pools. Foto FIVB: Abschlusstabelle des deutschen Pools.

+++ Gruppenabschluss gegen Mexiko +++

4. Spieltag, Deutschland vs. Mexiko: Sonntag, 25. August, 11:00 Uhr

+++ Zweite Niederlage im dritten Spiel +++

3. Spieltag, Deutschland vs. Japan 0:3 (14-25, 22-25, 20-25)

Im Kampf um den Einzug in die K.o.-Runde hat Deutschand den nächsten Rückschlag einstecken müssen. Gegen Japan verlor die deutsche Mannschaft klar in drei Sätzen und muss nach der zweiten Niederalge im dritten Spiel um das Weiterkommen bangen. Dafür muss zum Abschluss gegen Mexiko unbedingt ein Sieg um, um sicher die nächste Runde erreichen zu können.

+++ Gelingt der nächste Sieg? +++

3. Spieltag, Deutschland vs. Japan: Samstag, 24. August, 11:00 Uhr

+++ Da ist der erste Sieg +++

2. Spieltag, Deutschland vs. Argentinien 3:1 (25-21, 22-25, 25-20, 25-21)

Deutschland ist wieder im Rennen um das Achtelfinale. Am zweiten Spieltag der U19-WM in Tunis gelang ein souveräner Sieg gegen Argentinien. In der Tabelle in Pool C schiebt sich das deutsche Team mit vier Punkten erst einmal auf Platz drei. Tabellenführer ist Ägypten, das nach drei Partien sieben Zähler auf dem Konto hat.

Foto FIVB Foto FIVB

+++ Ein Sieg muss her +++

2. Spieltag, Deutschland vs. Argentinien: Freitag, 23. August, 14:00 Uhr

+++ Fehlstart gegen Ägypten +++

1. Spieltag, Deutschland vs. Ägypten 2:3 (25-17, 25-27, 17-25, 25-13, 15-17)

Die deutsche Mannschaft ist mit einer Fünfsatz-Niederlage gegen Ägypten in die U19-Weltmeisterschaft gestartet. Bester Scorer der Partei war Deutschlands Diagonalangreifer Simon Valentin Torwie mit 23 Punkten.

Zwar konnte man gleich zwei Sätze klar für sich entscheiden, dennoch fehlte im Angriff insgesamt die Durchschlagskraft, um einen Auftaktsieg einzufahren. Das nächste Spiel bestreiten die deutschen Spieler am Freitag. Gegner ist Argentinien, einen Livestream gibt es - Stand jetzt - nicht.

+++ Modus +++

Insgesamt nehmen 20 Teams an der Weltmeisterschaft teil. Qualifiziert haben sich Brasilien, Chinese Taipei, Kuba, Gastgeber Tunesien, Weißrussland (Pool A), Bulgarien, Italien, Iran, Kolumbien, Tschechien (Pool B), Ägypten, Argentinien, Deutschland, Mexiko, Japan (Pool C) sowie die Dominikanische Republik, Korea, Nigeria, Russland und die USA (Pool D).

Aus jeder Gruppe qualifizieren sich die besten vier Teams für das Achtelfinale. Dabei werden die Paarungen nicht ausgelost, sondern überkreuz absolviert (1A vs. 4B usw.). Anschließend geht es von den Viertelfinals bis zum Finale am 30. August weiter. Die Tabellenletzten spielen in Platzierungsspielen die Ränge 17 bis 20 aus.

Alle Infos zur U19-WM gibt es auf der offiziellen WM-Homepage (HIER KLICKEN).

WM-Kader

Name Position Verein
Jan Breburda Mittelblock TuS Kriftel/VI Frankfurt
Moritz Eckhardt Libero Berliner TSC/VCO Berlin
Tobias Hosch Zuspiel VfB/VYS Friedrichshafen
Julian Hoyer Außenangriff Bremen 1860/VCO Berlin
Filip John Außenangriff VCO Berlin/FC Schüttdorf 09
Jan Kolakowski Mittelblock SV Schwaig
Leon Meier Außenangriff TV Bühl/VYS Friedrichshafen
Anselm Rein Zuspiel VC Gotha
Max Schulz Diagonal Berliner TSC/VCO Berlin
Ben Stoverink Außenangriff TUB Bocholt/VI Frankfurt
Simon Torwie Diagonal TuS Kriftel/VI Frankfurt
Melf Urban Mittelblock TSB Flensburg/VI Frankfurt

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa