Zweimal Platz fünf für Nationalteams

Foto FIVB: Für Bieneck/Schneider war im Viertelfinale Endstation Foto FIVB: Für Bieneck/Schneider war im Viertelfinale Endstation Endstation Viertelfinale: Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Karla Borger/Margareta Kozuch sind beim 4-Sterne-Turnier in Itapema (Brasilien) im Viertelfinale ausgeschieden und haben den World Tour Stopp der zweithöchsten Kategorie als beste DVV-Duos auf dem 5. Platz beendet. Zurück geht es mit 480 Weltranglistenpunkten und 5.800 US-$ Preisgeld.

Brasiliens Top-Team als Endstation

Tori & Isa verloren auch ihr zweites Match im Turnierverlauf gegen Brasiliens Medaillenhoffung Agatha/Duda. Nach einer Niederlage in der Gruppenphase behielten die Südamerikanerinnen auch im Viertelfinale die Oberhand und besiegten das deutsche Team mit 2:0 (21-19, 21-16).

Knappe Niederlage gegen die Schweiz

Näher am Halbfinale waren Karla & Maggie dran. Gegen die Schweizerinnen Heidrich/Vergé-Dépré lieferten sie sich ein enges Match über drei Sätze sowie 47 Minuten, hatten bei der 1:2 (14-21, 21-17, 11-15) Niederlage aber knapp das Nachsehen.   

Deutsche Platzierungen

Frauen

5. Platz Victoria Bieneck/Isabel Schneider

5. Platz Karla Borger/Margareta Kozuch

9. Platz Chantal Laboureur/Julia Sude

Männer

9. Platz Philipp-Arne Bergmann/Yannick Harms

9. Platz Markus Böckermann/Lars Flüggen

17. Platz Nils Ehlers/Lorenz Schümann

25. Platz Julius Thole/Clemens Wickler

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa