Es ist angerichtet

Foto Fotoduda.de: Die Schmetterlinge freuen sich auf Stuttgart Foto Fotoduda.de: Die Schmetterlinge freuen sich auf Stuttgart Am 12. Juni startet für die Schmetterlinge in Stuttgart endlich das Heimspiel in der neu geschaffenen Volleyball Nations League. Von Dienstag bis Donnerstag trifft das deutsche Team in der Porsche Arena auf Olympia-Sieger und Vize-Weltmeister China, EM-Bronzemedaillengewinner Türkei und Vize-Europameister Niederlande. Wir haben die wichtigsten Infos vor dem Start noch einmal zusammen gefasst.

Das ist die Volleyball Nations League

Die Volleyball Nations League ersetzt die World League und den Grand Prix, die in den 90-er Jahre installiert wurden und die jährlichen Premium-Wettbewerbe des Weltverbandes waren. In dem neuen Format spielen jeweils 16 Teams insgesamt sechs Wochen lang den Titel aus, fünf Wochen lang läuft die Vorrunde nach dem Modus „jeder gegen jeden“, in der sechsten Woche ermitteln die sechs besten Teams (inklusive Ausrichter) die Sieger. Jede Nation richtet dabei ein Viererturnier aus. Das Turnier in Stuttgart ist das letzte Vorrunden-Turnier bei den Frauen.

So lief es bisher für die Schmetterlinge

In der Tabelle liegen die Schmetterlinge mit fünf Siegen aus zwölf Spielen (14 Punkte) auf dem 11. Platz. China (6:6-Siege, 20 Punkte) steht im Moment auf dem 7. Platz, die Türkei (9:3-Siege, 28 Punkte) ist Dritter und die Niederlande (9:3-Siege, 26 Punkte) belegen Rang fünf. Am Ende qualifizieren sich die besten fünf Teams + Ausrichter China für das Finale in Nanjing (27. Juni bis 1. Juli).

Spielplan in Stuttgart

Di
  1. Juni
20.30 Uhr GER vs. CHI
Mi
  1. Juni
20.30 Uhr GER vs. TUR
Do
  1. Juni
20.30 Uhr GER vs. NED

Liveübertragung

Die Sport1 GmbH hat für die sechs in Deutschland stattfindenden Spiele von der FIVB (Fédération Internationale de Volleyball) plattformneutrale audiovisuelle Medienrechte für Deutschland, Österreiche und die Schweiz erworben. Die Partien am Dienstag und Donnerstag gegen China sowie die Niederlande werden live im Free-TV auf SPORT1 sowie SPORT1.de gezeigt. Mittwoch läuft das Spiel gegen die Türkei auf SPORT1.de und im Pay-TV auf SPORT1+. Sportdeutschland.TV streamt ebenfalls live im Netz.

- Übersicht auf Sportdeutschland.TV.

Social Media

Facebook | Twitter | Instagram – Der offizielle Hashtag für die Volleyball Nations League ist #VNL.

Tickets

Kurzentschlossene können bis zum Spielbeginn die Tickets unter http://www.volleyball-verband.de/de/service/tickets-/ online kaufen sowie an den Tageskassen der Porsche Arena.

Kader

Gegenüber Woche vier in Polen hat er eine Änderung vorgenommen. Für Zuspielerin Pia Kästner ist Magdalena Gryka, die eigentlich in Polen spielen sollte, aufgrund einer Oberschenkelverletzung aber kurzfristig passen musste, in den Kader gerückt. Dabei geblieben sind Lenka Dürr, Anna Pogany (Libera), Maren Fromm, Lena Stigrot, Jennifer Geerties, Jana-Franziska Poll, Hanna Orthmann (Außenangriff), Denise Hanke (Zuspiel), Louisa Lippmann, Kimberly Drewniok (Diagonal) sowie Marie Schölzel, Leonie Schwertmann und Ivana Vanjak (Mittelblock).

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa