Ticketverkauf für die Frauen-WM gestartet

Foto Conny Kurth: Ob Nationalspieler Ruben Schott seine Freundin Kimberly Drewniok in Japan unterstützen wird, können wir nicht sagen. Zumindest sind die Tickets ab sofort verfügbar. Foto Conny Kurth: Ob Nationalspieler Ruben Schott seine Freundin Kimberly Drewniok in Japan unterstützen wird, können wir nicht sagen. Zumindest sind die Tickets ab sofort verfügbar. Vom 29. September bis zum 20. Oktober findet in Japan die Frauen-Weltmeisterschaft statt. Alle Fans, die das Abenteuer der deutschen Nationalmannschaft im Land der aufgehenden Sonne miterleben wollen, können ab sofort Tickets bestellen.

Hier gibt es die WM-Tickets

Diese sind unter japan2018.fivb.com/en/tickets verfügbar. Pro Person können maximal sechs Tickets geordert werden. Gruppenreisen, die über sechs Personen hinaus gehen, wenden sich bitte per Mail an den Japanischen Volleyball-Verband unter international.events@jva.or.jp. Für das deutsche Team beginnt die Weltmeisterschaft mit der Vorrunde in Yokohama am 29. September gegen die Niederlande (8.40 Uhr). Es folgen die Partien gegen Kamerun (30. September, 06.40 Uhr), Argentinien (1. Oktober, 06.40 Uhr), Mexiko (3. Oktober, 09.10 Uhr) sowie Gastgeber Japan (4. Oktober, 12.20 Uhr).

Die Schmetterlinge in Deutschland live erleben

Knapp einen Monat vor dem Start der Weltmeisterschaft können alle Fans die Schmetterlinge auch in Deutschland noch einmal live erleben. In Münster (23. August, 19.00 Uhr) und Bremen (25. August, 19.00 Uhr) trifft das deutsche Team in zwei Vorbereitungsspielen auf Vize-Europameister Niederlande. Tickets sind unter www.volleyball-verband.de (ZU DEN TICKETS) verfügbar.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa