Ticketvorverkauf für Volleyball-Highlight ist gestartet!

Foto Sebastian Wells: Jubelten 2017 über den Supercup-Sieg in der TUI Arena: die Frauen vom SSC Palmberg Schwerin Foto Sebastian Wells: Jubelten 2017 über den Supercup-Sieg in der TUI Arena: die Frauen vom SSC Palmberg Schwerin Der Volleyball Supercup 2018 findet am 28. Oktober erneut in Hannover statt. Ab sofort können Tickets für eines der Volleyball-Highlights des Jahres erworben werden. Nach dem mitreißenden und kurzweiligen Startschuss 2017, wird die TUI Arena auch in diesem Jahr wieder das Zuhause für den umkämpften Supercup, beim dem analog zur Fußballbundesliga der Sieger zwischen dem amtierenden deutschen Meister und dem Pokalsieger sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern ausgespielt wird.

Volleyball Supercup boomt und lockt als sportliches Event- und Familien-Highlight

Die Zuschauer können sich eine Woche nach der Volleyball Weltmeisterschaft in Japan auf das Who is Who des deutschen Volleyballs freuen. Tickets sind ab sofort zwischen 15 und 42 Euro unter www.vbl-supercup.de zu erhalten. Mit der TUI Arena wartet eine hervorragende Veranstaltungshalle auf die Zuschauer. „Bei uns gab es eigentlich schon alles. Von 'Wetten dass..?' über Handball, Eishockey bis hin zu den Scorpions“, betont Benjamin Chatton, Geschäftsführer der TUI Arena.

Nicht umsonst strömten im letzten Jahr knapp 6.000 begeisterte Zuschauer in die Halle. „2017 hat gezeigt, dass der Supercup in Hannover großes Interesse bei den Zuschauern als auch bei den Medien hervorgerufen hat. Ich bin mir sicher, dass der Zuspruch in diesem Jahr nochmal deutlich anwachsen wird“, freut sich Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer der Volleyball-Bundesliga auf die dritte Auflage. Der Supercup lockt durch eine besonders ausgelassene Stimmung und ein abwechslungsreiches Entertainment-Programm neben den Volleyballfans auch viele Event-Zuschauer und Familien an. 

Die Stadt Hannover glänzt mit einer langen Volleyball-Historie sowie vielen aktiven Spielerinnen und Spielern dieses Sports. „Hannover ist und bleibt eine Sportstadt, ich betone dies immer sehr gern und halte diesen Begriff nicht für abgedroschen. Im Gegenteil, er belebt sich immer wieder neu. Zu einer Sportstadt gehören viele Komponenten: Die Angebote, die Sportstätten, die Sportvereine, die Sportverbände“, so Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt.

Eintrittskarten (ab 15 Euro) für den Volleyball Supercup 2018** in der TUI Arena Hannover sind über www.ticketmaster.de (Tickethotline 01806-999 0000*) und www.eventim.de (01806-570070*) erhältlich.

* (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den deutschen Mobilfunknetzen)

** Die Eintrittskarten für den Supercup gelten ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis um 05.00 Uhr des Folgetages im Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover als Fahrausweise in den Verkehrsmitteln der GVH-Partner.

 

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa