Platz vier für Behrens/Schumacher

Foto FIVB: Zufrieden mit Platz vier in Sydney: Kim Behrens (links) und Anni Schumacher. Foto FIVB: Zufrieden mit Platz vier in Sydney: Kim Behrens (links) und Anni Schumacher. Nach Platz zwei in Shepparton7AUS erreichen Kim Behrens/Anni Schumacher in Sydney/AUS beim "two star"-Turnier erneut das Halbfinale auf der Beach World Tour, verpassen dort jedoch den Sprung aufs Treppchen. Leonie Körtzinger/Sandra Seyfferth werden Neunte.

Die Spiele gegen die australische Konkurrenz gingen im Halbfinale in zwei bzw. drei Sätzen verloren. Dennoch mussten Behrens/Schumacher froh sein, überhaupt in die Runde der besten vier Teams vorgedrungen zu sein. Im Viertelfinale gegen die Japanerinnen Mizoe/Hashimoto lagen sie im finalen durchgang 11-14 zurück. Doch das deutsche Duo bewahrte die Nerven, wehrte die Matchbälle ab und gewann mit einer 7:2-Serie doch noch das Spiel.

Bei beach-volleyball.de sagte Schumacher: „Natürlich hat sich der Trip gelohnt. Wir haben die maximale Anzahl an Spielen rausgeholt - zwei Mal Halbfinale kann sich doch sehen lassen – und haben viel gelernt, Spaß gehabt.“

 Ergebnisse mit deutscher Beteiligung

Suzuki/Ishii JPN vs. Körtzinger/Seyfferth 0-2 (19-21, 21-23)
Behrens/Schumacher GER vs. Tilley/Bain NZL 2-0 (21-17, 21-12)
Bawden/Laird AUS vs. Körtzinger/Seyfferth GER 2-0 (21-17, 21-16)
Mizoe/Hashimoto JPN vs. Behrens/Schumacher GER 1-2 (21-16, 17-21, 16-18)
Behrens/Schumacher GER vs. Artacho Del Solar/Ngauamo AUS 0-2 (19-21, 17-21)
Bawden/Laird AUS vs. Behrens/Schumacher GER 2-1 (21-18, 22-24, 15-11)

  • Envitra
  • Stanno
  • Mikasa