VNL (F): Schmetterlinge greifen in Stuttgart an – Deutsche Meisterinnen dabei

Foto Fotoduda.de: Pia Kästner und Jana-Franziska Poll stehen in Stuttgart im Kader. Foto Fotoduda.de: Pia Kästner und Jana-Franziska Poll stehen in Stuttgart im Kader. Endlich sind die Schmetterlinge in Deutschland gelandet: Vom 11. bis 13. Juni trifft das deutsche Team in der vierten Woche der Volleyball Nations League in der Stuttgarter Porsche Arena auf die Dominikanische Republik (11. Juni, 20:30 Uhr), Belgien (12. Juni, 20:30 Uhr) und die Niederlande (13. Juni, 20:30 Uhr). Deutschland geht mit einer Kaderänderung in das Turnier und hat die volle Power der deutschen Meisterinnen aus Stuttgart dabei. Alle Spiele werden live auf dem FIVB-Streaming-Portal welcome.volleyballworld.tv übertragen.

ZUM TICKETVERKAUF FÜR STUTTGART

Jana-Franziska Poll und Pia Kästner im Kader

Gegenüber der erfolgreichen Woche in Lincoln (2/3-Siege) wechselte Bundestrainer Felix Koslowski einmal und nominierte Außenangreiferin Jana-Franziska Poll, die für Nele Barber in den Kader rückt, für das Heim-Turnier in Stuttgart: „Jana konnte letzte Woche aufgrund eines Passproblems nicht mit in die USA rein, als ich sie schon gerne dabei gehabt hätte. Umso schöner ist es, dass sie jetzt vor ihren Fans auflaufen kann“, sagt Bundestrainer Felix Koslowski.

Spielplan Frauen Woche 4 | Stuttgart (Deutschland)

Di, 11. Juni 20:30 Uhr GER vs. DOM Livestream
Mi, 12. Juni 20:30 Uhr GER vs. BEL Livestream
Do, 13. Juni 20:30 Uhr GER vs. NED Livestream

Auf Augenhöhe

Nach zuletzt zwei Siegen gegen Brasilien und Südkorea steht das deutsche Team mit acht Punkten (3:6-Siege) auf dem 12. Tabellenplatz. „Wir haben uns von Woche zu Woche gesteigert und wollen in Stuttgart so viele Siege wie möglich einfahren. Wir rechnen uns gegen jeden Gegner etwas aus“, blickt Koslowski auf die Gegner in der Porsche Arena, die aktuell auf den Plätzen neun (Belgien,5:4-Siege, 14 Punkte), zehn (Dominikanische Republik, 5:4-Siege, 13 Punkte) sowie 13 (Niederlande, 2:7-Siege, 7 Punkte) postiert und nur durch sieben Punkte getrennt sind.

Das sagt Bundestrainer Felix Koslowski zum Turnier in Stuttgart.

Stuttgart als Highlight der VNL-Saison

In der Volleyball Nations League (21. Mai bis 20. Juni), spielen die Schmetterlinge über fünf Wochen in Polen, Türkei, USA, Deutschland und China. Als großes Vorrunden-Highlight spielt Deutschland vom 11. bis 13. Juni in der Stuttgarter Porsche Arena. Gegner sind die Dominikanische Republik (11. Juni, 20:30 Uhr), Belgien (12. Juni, 20:30 Uhr) und Vize-Europameister Niederlande (13. Juni, 20:30 Uhr). Tickets gibt es HIER zu kaufen.

Kader 4. VNL-Woche

Name Position Verein
Kimberly Drewniok Diagonal SSC Palmberg Schwerin
Lenka Dürr Libera Rote Raben Vilsbiburg
Jennifer Geerties Außenangriff SSC Palmberg Schwerin
Lisa Gründing Mittelblock LiB Aachen
Denise Hanke Zuspiel SSC Palmberg Schwerin
Pia Kästner Zuspiel Allianz MTV Stuttgart
Louisa Lippmann Diagonalangriff Il Bisonte Firenze
Hanna Orthmann Außenangriff ProVictoria Pallavolo Monza
Anna Pogany Libera SSC Palmberg Schwerin
Jana-Franziska Poll Außenangriff Allianz MTV Stuttgart
Marie Schölzel Mittelblock USC Münster
Leonie Schwertmann Mittelblock Rote Raben Vilsbiburg
Lena Stigrot Außenangriff Dresdner SC
Natalie Wilczek Mittelblock SC Potsdam
  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa