Beach-Blog: Ittlinger/Laboureur bestes deutsches Team in Brasilien

Foto FIVB Foto FIVB In Itapema steigt das vierte 4-Sterne-Turnier des Jahres. Passend dazu sind vier deutsche Teams nach Brasilien gereist. Als einziges Männer-Duo sind Julius Thole/Clemens Wickler dabei, bei den Frauen treten Victoria Bieneck/Isabel Schneider, Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur sowie Kim Behrens/Cinja Tillmann an. Alle Duos konnten sich die Qualifikation sparen und waren direkt für die Gruppenphase qualifiziert.

SEITE NEU LADEN (HIER KLICKEN)

Übertragungshinweis: DAZN überträgt Samstag und Sonntag die Halbfinals + Finals live.

+++ Ittlinger/Laboureur müssen deutsche Flagge hochhalten +++

Als letztes deutsches Team greifen Chantal Laboureur/Sandra Ittlinger nach dem Viertelfinale in Brasilien.

Ittlinger/Laboureur vs. Stubbe/Van Iersel (NED) 0:2 (23-25, 23-25) | 9.Platz 

Der Freitag endet in Brasilien mit einer weiteren deutschen Niederlage. Zum Abschluss erwischt es Sandra Ittlinger/Chantal Laboeur 

+++ So geht es am Freitag weiter +++

Auch am Freitag sind alle vier Teams im Sand aktiv, allerdings mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen. Während Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur in der ersten K.o.-Runde stehen, müssen Kim Behrens/Cinja Tillmann und Jullius Thole/Clemens Wickler unbedingt ihr letztes Gruppenspiel gewinnen, um nicht schon aus dem Turnier auszuscheiden.

Gruppenphase

Behrens/Tillmann vs. Sinnema/Bloem (NED) 0:2 (17-21, 19-21) | 25. Platz

Thole Wickler vs. Saxton/O´Gorman (CAN) 1:2 (23-21, 21-23, 10-15) | 25. Platz

Zwei enge Spiele, leider ohne Erfolg für die deutschen Teams. Wir müssen uns nach der Gruppenphase von Kim Behrens/Cinja Tillmann und Julius Thole/Clemens Wickler verabschieden. Beide Duos nehmen 240 Weltranglistenpunkte sowie ein Preisgeld von 2.000 US-$ mit.

1. K.o.-Runde

Bieneck/Schneider vs. Barbara/Fernanda BRA) 1:2 (21-18, 14-21, 9-15) | 17. Platz

Ittlinger/Laboureur vs. Sinnema/Bloem (NED) 2:1 (21-19, 19-21, 15-7)

Nach der ersten K.o.-Runde geht es nur für Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur weiter. Nach einer erneut knappen Niederlage gegen ein brasilianisches Team ist für Victoria Bieneck/Isabel Schneider in der ersten K.o.-Runde Schluss. Beide nehmen 320 Weltranglistenpunkte und 3.000 US-$ Preisgeld mit. 

+++ Donnerstag: Erfolgreicher Start für zwei DVV-Teams +++

Nach ihren Auftaktsiegen spielen Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur am Abend noch um den Gruppensieg, der gleichbedeutend mit dem Einzug ins Achtelfinale ist. Etwas zittern müssen Kim Behrens/Cinja Tillmann nach ihrer Auftaktniederlage. Für sie geht es am Freitag gegen das Ausscheiden aus dem Turnier. 

Spiel 2 um den Gruppensieg

Bieneck/Schneider vs. Agatha/Duda (BRA) 1:2 (21-18, 16-21, 14-16)

Ittlinger/Laboureur vs. Megan/Nicole (CAN) 0:2 (18-21, 22-24)

+++ Donnerstag: Die Gruppenphase beginnt +++

Ohne ein Qualifikationsspiel startet das Turnier für die deutschen Teams am Donnerstag. In der Gruppenphase soll zu Beginn gleich ein Sieg her, um das Ticket für die K.o.-Runde perfekt zu machen. Einen Livestream gibt es noch nicht, dafür einen Live-Score auf der Turnierseite (siehe Links). Da es sich um ein 4-Sterne-Turnier handelt (zweithöchste Kategorie) können die DVV-Duos mit jedem Sieg ordentlich Weltranglistenpunkte einsammeln.

1. Spiel

Behrens/Tillamnn vs. Betschart/Hüberli (SUI) 0:2 (7-21, 19-21)

Bieneck/Schneider vs. Heidrich/Vergé-Dépré (SUI) 2:1 (23-25, 21-16, 15-13)

Ittlinger/Laboureur vs. Amaranta/Lobato (ESP) 2:1 (19-21, 21-14, 15-13)

Thole/Wickler vs. Virgen/Ontiveros (MEX) 0:2 (14-21, 19-21)

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa