Beach-Blog: Thole/Wickler als letztes DVV-Duo im Achtelfinale raus

Foto Beach Majors: Julius Thole/Clemens Wickler wollen in Warschau Selbstvertrauen tanken. Foto Beach Majors: Julius Thole/Clemens Wickler wollen in Warschau Selbstvertrauen tanken. In Polens Hauptstadt Warschau findet von Mittwoch bis Sonntag das letzte World Tour Turnier (4-Sterne) vor der Weltmeisterschaft in Hamburg (28. Jun bis 7. Juli) statt. Aus deutscher Sicht wollen acht Teams noch einmal Selbstvertrauen vor dem großen Saison-Highlight tanken. In unserem Beach-Blog halten wir alle Fans auf dem Laufenden.

ZUM AKTUALISIEREN HIER KLICKEN

+++ Thole/Wickler ausgeschieden +++

Julius Thole/Clemens Wickler haben nach einer 1:2 (21-16, 17-21, 13-15)-Niederlage gegen die Russen Liamin/Myskiv das 4-Sterne-Turnier in Warschau mit dem 9. Platz beendet, der ihnen 400 Weltranglistenpunkte sowie 4.000 US-$ Preisgeld einbringt. "Leider verlieren wir im Achtelfinale gegen die Russen Liamin/Myskiv trotz klarem ersten Satz mit 1:2 ( 21:16, 17:21, 13:15). Ärgerlich, es wäre mehr drin gewesen. Aber wer weiß, wofür eine solche "Generalprobe" gut ist...", schrieben sie auf Instagram.

+++ Thole/Wickler wollen ins Viertelfinale +++

Julius Thole/Clemens Wickler sind in Warschau die letzte Hoffnung auf eine Medaille. Als einziges verbliebenes DVV-Duo kämpfen sie um ihren sechsten Einzug ins Viertelfinale in dieser Qualifikationsperiode. Gegner sind die an Nummer 16 gesetzten Russen Liamin/Myskiv, die zuletzt im tschechischen Ostrava nur 17. wurden. 

10:00 Uhr: Thole/Wickler vs. Liamin/Myskiv | Zum Livescore

+++ Thole/Wickler als einziges Männerteam noch im Rennen +++

Das derzeit beste deutsche Duo steht beim Vier-Sterne-FIVB-Turnier vorzeitig im Achtelfinale. Julius Thole und Clemens Wickler mussten jedoch im zweiten Poolspiel nicht bis an ihre Grenzen gehen, da die Gegner Lucena/Dalhausser verletzt aufgeben mussten. So wurde das Spiel 2:0 für die Deutschen gewertet, die nun als Gruppensieger feststehen.
Die anderen beiden deutschen Männer-Duos sind nach der zweiten Niederlage ausgeschieden. Bergmann/Harms unterlagen den norwegischen Weltranglisten-Ersten Berntsen/Mol mit 0:2, allerdings nach Sätzen nur recht knapp (17-21, 18-21). Betzien/Erdmann hingegen waren bei der 0:2-Pleite (14-21, 10-21) gegen die Letten Plavins/Tocs ohne Chance.

+++ Ohne Siege zu Beginn +++

Mit einer starken Leistung, die ohne Belohnung blieb, sind Margareata Kozuch/Laura Ludwig in das Hauptfeld in Warschau gestartet. Gegen die Weltranglisten-1. Bansley/Wilkerson aus Kanada verloren sie knapp in drei Sätzen mit 24-22, 14-21, 10-15.  

Am Ende war es dennoch ein Start mit Niederlagen: 0:2 (17-21, 16-21) hieß für Borger/Sude gegen Menegatti/Orsi Toth (ITA); 0:2 (17-21, 14-21) verloren auch Bieneck/Schneider gegen Artacho/Clancy (AUS) und ebenfalls mit 0:2 (23-25, 19-21) mussten sich Ittlinger/Laboureur gegen Heidrich/Vergé-Dépré (SUI) geschlagen geben.

Damit müssen alle deutschen Teams ihre zweiten Pool Matches am späten Nachmittag gewinnen, sonst ist für sie vorzeitig Schluss beim Vier-Sterne-Event in Warschau. 

Die nächsten Partien der deutschen Teams:

17:40 Uhr: Borger/Sude vs. Brzostek/Wachowicz (POL) Zum Livescore

17:40 Uhr: Ittlinger/Laboureur vs. Arvaniti/Karagkouni (GRE) Zum Livescore

18:30 Uhr: Kozuch/Ludwig vs. Dubovcova/Strbova (CZE) Zum Livescore

18:30 Uhr: Bieneck/Schneider vs. Hugh/Summer (USA) Zum Livescore

+++ Männer starten Donnerstagmittag +++

Ähnlich wie bei den Frauen bekommt es auch bei den Männern ein deutsches Duo mit der Nummer eins der Weltrangliste zu tun. Max Betzien/Jonathan Erdmann treffen auf die Norweger Mol/Sorum. Betzien/Erdmann sind in der Weltrangliste auf Platz 86. Da ist die Favoritenrolle in Pool B klar vergeben.

Kaum weniger leicht ist die Aufgabe für Philipp-Arne Bergmann/Yannick Harms in ihrem Auftaktmatch. Die Brasilianer Evandro/Bruno Schmidt haben in diesem Jahr schon in Jinjiang Silber gewonnen. Seidl/Waller aus Österreich sind die ersten Gegner von Julius Thole/Clemens Wickler in Pool D.

Die Paarungen der deutschen Teams:

13:20 Uhr: Thole/Wickler vs. Seidl/Waller (AUT) Zum Livescore

14:10 Uhr: Bergmann/Harms vs. Evandro/Bruno Schmidt (BRA) Zum Livescore

15:00 Uhr: Betzien/Erdmann vs. Mol/Sorum (NOR) Zum Livescore

+++ Qualifikation geschafft +++

Nach jeweils zwei Drei-Satz-Spielen stand fest: Zwei deutsche Teams hahen die Hürde ins Hauptfeld übersprungen. Zuerst siegten Margareta Kozuch/Laura Ludwig mit 2:1 (18-21, 21-17, 15-11) gegen Amaranta/Lobato (ESP) und stoßen zu den bereits sicher im Hauptfeld platzierten Duos Borger/Sude, Bieneck/Schneider und Ittlinger/Laboureur.

Bei den Männern gelang Max Betzien/Jonathan Erdmann ein 2:1 (21-16, 20-22, 15-11) gegen Allen/Slick aus den USA. Ein dritter Satz war eigentlich nicht notwendig, mit 15:11 lagen Betzien/Erdmann bereits vorn, machten sich dann aber selbst das Leben schwer.

+++ Welt-Elite in Warschau dabei +++

Für alle Beach-Teams ist es der letzte Härtetest vor der Heim-WM in Hamburg. Dementsprechend hat sich die Welt-Elite beim 4-Sterne-Turnier eingefunden. Das Feld der Männer wird von den Norwegern Christian Sorum/Anders Mol, die zuletzt drei Turniere in Folge gewonnen haben, angeführt.

Für Deutschland gehen Julius Thole/Clemens Wickler (Hauptfeld), Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (Hauptfeld) sowie Nils Ehlers/Lars Flüggen (Qualifikation) und Max Betzien/Jonathan Erdmann (Qualifikation) an den Start.

+++ Qualifikation startet Mittwoch, Gruppenphase am Donnerstag +++

Bei den Frauen-Duos müssen Weltmeisterin Laura Ludwig mit Margareta Kozuch erneut in die Qualifikation. Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur, Karla Borger/Julia Sude und Victoria Bieneck/Isabel Schneider greifen erst in der Gruppenphase an. Die Qualifikation startet am Mittwoch, am Donnerstag beginnen die Spiele in der Vorrunde.

+++ Livestream ab Halbfinale auf DAZN +++

Der Streaming-Dienst DAZN (Gratis-Monat) überträgt ab dem Halbfinale am Samstag um 12 Uhr, die Finalspiele werden am Sonntag ausgestrahlt.

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa