Deutsche Schulmeisterschaft: Hessen & Sachsen siegen

Die Teilnehmer der diesjährigen Schulmeisterschaft WK IV in Bad Blankenburg bei der Siegerehrung - Foto: dvj Die Teilnehmer der diesjährigen Schulmeisterschaft WK IV in Bad Blankenburg bei der Siegerehrung - Foto: dvj Mit der Siegerehrung endete am Mittwochabend die Deutsche Schulmeisterschaft WK IV 2016 in Bad Blankenburg. Die Sieger des Schulwettbewerbs der Altersklasse IV kommen aus Hessen (weiblich) und Sachsen (männlich).

Der Abschlussabend am Mittwoch begann mit einem Ständchen für die Geburtstagskinder Lina, Julius und Robert und einer für alle Anwesenden sehr unterhaltsamen "Versteigerung" der Fundsachen.

Im Anschluss begann die Siegerehung der 5. Deutschen Schulmeisterschaft in der Alterklasse IV. Geehrt wurden dabei nicht nur die drei Erstplatzierten. Alle 30 teilnehmenden Schulen wurden einzeln aufgerufen und erhielten eine kleine persönliche Erinnerung an das Turnier.
Mit Hessen und Sachsen konnten in diesem Jahr zwei eue Bundesländer das oberste Treppchen erklimmen.

Insgesamt war es wieden ein tolles Turnier in Bad Blankenburg, mit spannenden Spielen und einer super Stimmung unter allen Beteiligten. Die jungen Nachwuchsspieler haben großartige Leistungen gezeigt und machten auch an der Pfeife eine tolle Figur. Da die jungen Sportler die Spiele untereinader leiten, kommt das Turnier ganz ohne offizielle Schiedsrichter aus.

weiblich

Die Ely-Heuss-Schule aus Wiesbaden in Hessen gewinnt das Turniern der Mädchen - Foto:dvj
Die Ely-Heuss-Schule aus Wiesbaden in Hessen gewinnt das Turniern der Mädchen - Foto:dvj

Die Siegerinnen der diesjährigen Schulmeisterschaft WK IV kommen von der Elly-Heuss-Schule Wiesbaden (Hessen). Sie setzen sich in einem spannenden Finale gegen das Gymnasium Mariengarden Borken-Burlo (Nordrhein-Westfalen) durch. Im kleinen Finale trafen die Vorjahres-Finalisten, das Gymnasium Johanneum Schloss Loburg (Nordrhein-Westfalen) und die Marien-Realschule Kaufbeuren (Bayern), aufeinander. Die Mädchen aus Bayern revanchierten sich für die Finalniederlage im vergangenen Jahr und sicherten sich die Bronze-Medaille.

männlich

Zum zweiten Mal in Folge stan das Eugen-Bolz-Gymnasium Rottenburg (Baden-Württemberg) im Finale der Deutschen Schulmeisterschaft. gewinnt das Turnier der Jungen. Nach dem Sieg im vergangenen Jahr mussten sie sich in diesem Jahr jedoch dem Sportgymnasium Dresden (Sachsen) geschlagen geben, die sich bei ihrer ersten Teilnahme direkt den Titel sichern konnten.
Zum ersten Mal dabei und direkt aufs Treppchen schaffte es auch das Gymnasium München-Moosach (Bayern). Sie setzten sich im kleinen Finale gegen das Sportgymnasium Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) durch. 

Sieger und daamit Deutscher Schulmeisters 2017 männlich: Das Sportgymnasium Dresden aus Sachsen - Foto:dvj Sieger und daamit Deutscher Schulmeisters 2017 männlich: Das Sportgymnasium Dresden aus Sachsen - Foto:dvj

Die Deutsche Volleyball-Jugend möchte sich noch einmal ganz herzlich bei der Landessportschule Bad Blankenburg für die erneut großartige Betreuung vor und während dem Turnier bedanken. Mit einem stets freundlichem und hilfsbereiten Personal unterstützten sie das Team der dvj während der gesamten Veranstaltung und hatten somit großen Anteil am guten Gelingen des Turniers.

Auch für 2018 ist die Forführung des Turniers geplant. Mit hoher Wahrscheinlichkeit findet die 6. Deutsche Schulmeisterschaft WK IV vom 19.-22. November 2018 erneut in der Landessportschule Bad Blankenburg statt.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa