Deutschland mit neun Teams bei der Heim-Europameisterschaft am Königsplatz

Die WM-Bronze-Medaillengewinnerinnen Cinja Tillmann und Svenja Müller starten auch bei der EM im August. Foto: Justus Stegemann Die WM-Bronze-Medaillengewinnerinnen Cinja Tillmann und Svenja Müller starten auch bei der EM im August. Foto: Justus Stegemann Mit den European Championships 2022 feiert München das größte Multisportevent in Deutschland seit den Olympischen Spielen 1972. Bei der zweiten Ausgabe der European Championships finden vom 11. bis 21. August 2022 neun Europameisterschaften unter einem Dach statt, unter anderem die Beach-Volleyball EM. Deutschland ist mit neun Teams am Königsplatz vertreten.

Nach der Weltmeisterschaft ist vor der Europameisterschaft. Zwei Monate vor „Munich 2022“ stehen die deutschen Teams für das Beach-Volleyball Event fest. Fünf Frauen- und vier Männerteams stehen für den Deutschen Volleyball-Verband auf der Entry List.

Neben den drei Nationalteams Svenja Müller/Cinja Tillmann, Karla Borger/Julia Sude, Sandra Ittlinger/Isabel Schneider sind die deutschen Meisterinnen Chantal Laboureur/Sarah Schulz dabei. Die Wildcard der CEV geht an das Duo Kira Walkenhorst/Louisa Lippmann. (Siehe News)

Die DVV-Männer sind mit den Nationalteams Nils Ehlers/Clemens Wickler, Lukas Pfretzschner/Robin Sowa und Paul Henning/Sven Winter (Host Country-Spot) vertreten. Eine Nachwuchs-Wildcard der CEV bekommt das Perspektivteam Philipp Huster/Simon Pfretzschner.

CEV Entry List Männer

CEV Entry List Frauen

Die Gruppenauslosung für die EM findet am Mittwoch, 22. Juni in München statt. Per Livestream kann man das Drawing ab 19 Uhr verfolgen. Live auf Youtube.

  • Hummelsport
  • Mikasa