München 2022: Müller/Tillmann mit dem Auftakt der deutschen Festspiele auf dem Center Court

Cinja Tillmann (vorne) und Svenja Müller. Foto: Volleyballworld/Conny Kurth Cinja Tillmann (vorne) und Svenja Müller. Foto: Volleyballworld/Conny Kurth Die Heim-Europameisterschaft in München ist zum Greifen nah. Neun deutsche Teams wollen auf dem Königsplatz um die EM-Medaillen spielen. Der Center Court in der 4.500-Mann-Arena ist dabei von Beginn in deutscher Hand. Den Beginn am Montagnachmittag (15. August) machen die Frauen und die WM-Bronze-Medaillengewinnerinnen Svenja Müller & Cinja Tillmann mit dem Auftaktmatch gegen Frankreich.

>> TICKETS <<

Vier deutsche Männer- und fünf deutsche Frauen-Teams gehen bei der Europameisterschaft in München an den Start. Insgesamt 32 Männer und 32 Frauen-Teams treten pro Geschlecht in acht Gruppen à vier Teams an. Gespielt wird im sogenannten Modified Poolplay, das bedeutet, jedes Team bestreitet zwei Gruppenspiele. Die acht Gruppensieger stehen direkt im Achtelfinale, die Gruppenzweiten und -dritten spielen in der 1.K.o.-Runde die weiteren Achtelfinalisten aus. Auf das Achtelfinale folgen Viertel- und Halbfinale und schließlich die Medaillenspiele.

  • Montag bis Mittwoch: Gruppenphase (F+M)
  • Donnerstag: 1.K.o.-Runde (F+M) & Achtelfinale (F)
  • Freitag: Viertelfinale & Halbfinale (F), Achtelfinale (M)
  • Samstag: Viertelfinale (M), Spiel um Bronze & Finale (F)
  • Sonntag: Halbfinale, Spiel um Bronze & Finale (M)

Montag, 15. August: ZDF

Gruppe Uhrzeit Spiel Court     
Pool A 17:15 Uhr Müller/Tillmann vs. Vieira/Chamereau (FRA) Center Court
Pool G 20 Uhr Laboureur/Schulz vs. Klinger, D./Klinger, R. (AUT) Center Court

Dienstag, 16. August: ARD

Uhrzeit Gruppe Spiel Court
11 Uhr Pool F Borger/Sude vs. Khmil/Lazarenko (UKR) Center Court
12 Uhr Pool H Ittlinger/Schneider vs. van Driel/Ypma (NED) Center Court
14 Uhr Pool D Walkenhorst/Lippmann vs. Brunner/Hüberli (SUI) Center Court
16 Uhr Pool F Ehlers/Wickler vs. Abell/Brinck (DEN) Center Court
16 Uhr Pool H Henning/Winter vs. Bryl/Losiak (POL) Court 1
19 Uhr Pool B Pfretzschner, S./Huster vs. Brouwer/Meeuwsen (NED) Center Court
20 Uhr Pool D Pfretzschner, L./Sowa vs. Perusic/Schweiner (CZE) Center Court

Insgesamt wird am Königsplatz auf vier Courts gespielt, dazu kommt noch ein Warm-Up-Court.

Für den Center Court werden Tickets benötigt. Von Montag bis Donnerstag ist freier Eintritt. Mit einem sogenannten "Save your Seat"-Ticket kann aber ein Sitzplatz für 30€ reserviert werden. Freitag bis Sonntag sind Tagestickets erhältlich: 20 - 40€. Ein Wochenticket für den Einlass von Montag bis Sonntag kostet 200€. Der Zutritt zu den Side-Courts und dem gesamten Event-Gelände ist kostenfrei, allerdings wird bei Erreichen der maximalen Zuschauerkapazität der Einlass geschlossen.

Der Königsplatz in München. Grafik: Munich2022 Der Königsplatz in München. Grafik: Munich2022
  • Hummelsport
  • Mikasa