Beach: Zwei neunte Plätze bei der U22-Europameisterschaft

Foto: japhotography_de Foto: japhotography_de Bei der U22-Beach-Volleyball Europameisterschaft vom 6. bis 9. Juni in Yalova (Türkei) werden die neuen europäischen Champions gesucht. Für Deutschland sind Momme Lorenz/Tilo Rietschel und Elea Beutel/Janne Uhl am Start.

Spielplan

Gruppe E Donnerstag, 6. Juni: 9:30 Uhr Beutel/Uhl vs. Balac/Validzic (SRB) 2:0 (21:9, 21:7)
Gruppe G Donnerstag, 6. Juni: 13:30 Uhr Lorenz/Rietschel vs. Paterson/Ramsay (SCO) 2:0 (21:6, 21:11)
Gruppe E Donnerstag, 6. Juni: 16 Uhr Beutel/Uhl vs. Lazarenko/Kurnikova (UKR) 2:1 (23:21, 24:26, 15:7)
Gruppe G Freitag, 7. Juni: 10:15 Uhr Lorenz/Rietschel vs. Friedli/Flückiger (SUI) 2:0 (21:10, 21:15)
Gruppe E Freitag, 7. Juni: 12:40 Uhr Beutel/Uhl vs. Ēbere/Konstantinova (LAT) 0:2 (10:21, 19:21)
Gruppe G Freitag, 7. Juni: 16:50 Uhr Lorenz/Rietschel vs. Lejawa/Beta (POL) 2:0 (21:19, 21:19)
Round of 24 Samstag, 8. Juni: 8 Uhr Beutel/Uhl vs. Thelle/Mol (NOR) 2:1 (21:23, 21:17, 15:11)
Achtelfinale Samstag, 8. Juni: 11:20 Uhr Beutel/Uhl vs. Ciezkowska/Lunio (POL) 0:2 (21:23, 17:21)
Achtelfinale Samstag, 8. Juni: 14 Uhr Lorenz/Rietschel vs. Binev/Vartigov (BUL) 1:2 (21:15, 15:21, 14:16)

Foto: Romina Eggert
Foto: Romina Eggert

Mit viel Selbstvertrauen reisen Elea Beutel und Janne Uhl in die Türkei. Wenige Tage vor dem Start der U22-EM gewannen sie das Premium-Landesverbands-Turnier in Stuttgart. Die Teilnahme an der U22-EM hatten sich die beiden bei einem innerdeutschen Ausscheidungsturnier vor wenigen Wochen erspielt, als sie sich gegen Jojo Meiser/Sophia Neuss durchgesetzt hatten.

Bundestrainer Paul Becker: "Mit Janne und Elea haben wir zwei Blockspielerinnen kombiniert. Sie haben das Turnier in Stuttgart souverän gewonnen, was mich sehr positiv stimmt für die Europameisterschaft. Es wird wichtig, dass wir vor allem taktisch gut agieren, um die Komplexität in der Abwehr zu verringern. Ich bin zuversichtlich, dass wir vorne mitmischen können. Unser Ziel ist das Viertelfinale. Alle Tools dafür haben wir, aber wir müssen schauen, dass wir diese im Turnier auch einsetzen."

Janne Uhl, die bereits mit Paula Schürzholz einen Turniersieg auf der German Beach Tour 2024 vorzuweisen hat, war in den vergangenen Jahren ebenso wie Elea Beutel bereits auf internationalen Nachwuchsturnieren für Deutschland am Start. Elea Beutel belegte 2023 den neunten Platz bei der U22-EM.

Momme Lorenz und Tilo Rietschel haben am vergangenen Wochenende bei King of the Court - ihrem ersten gemeinsamen Turnier - Praxis gegen internationale Topstars auf dem Court gesammelt und sich bis ins Halbfinale gekämpft. Beim U22-Trial vor zwei Monaten hatte sich das Duo aus Schleswig-Holstein gegen acht weitere deutsche Spieler durchgesetzt und das EM-Ticket gelöst.

Bundestrainer Kersten Holthausen: "Wir wollten mit einen Wettbewerbsmodus in die Qualifikation für die Europameisterschaft starten, das hat schon im letzten Jahr mit der anschließenden Silbermedaille bei der U22-EM sehr gut funktioniert. Alle Athleten hatten über eine Woche die gleichen Chancen, sich für die U22-EM zu qualifizieren. Momme und Tilo haben sich durchgesetzt und das Rennen gemacht. Das war die ideale Challenge um beim Siegerteam das Gefühl zu verstärken, dass sie sich die Teilnahme an der U22-EM erarbeitet haben."

Für Tilo Rietschel, der im letzten Sommer zum ersten Mal bei den Deutschen Meisterschaften dabei war, ist es der erste internationale Nachwuchs-Höhepunkt. Momme Lorenz hat in den vergangenen Jahren bereits Erfahrung bei Nachwuchs-Welt- und Europameisterschaften gesammelt.

Nach einer Woche direkter Vorbereitung am Olympiastützpunkt in Hamburg mit den dortigen Bundestrainern und Teams flog die deutsche Delegation am Montag in die Türkei. "Der Austausch und die Zusammenarbeit zwischen dem Nachwuchsstützpunkt in Berlin und dem OSP Hamburg funktioniert sehr gut. Unsere ehemaligen Athleten sind mittlerweile feste Größen in Hamburg und es ist toll, dass wir für die Vorbereitung auf unsere Höhepunkte in Hamburg Gast sein dürfen", sagt Kersten Holthausen.

Bei der U22-EM gehören die Teams aus Frankreich, Österreich, Lettland und Schweden zu den stärksten Konkurrenten. "Aber auch wir haben uns in den letzten Jahren ein gutes Standing erarbeitet. Man braucht immer auch etwas Glück mit der Losung, aber wenn alle mitziehen und Klarheit herrscht, was wir im Team umsetzen wollen, ist ein fünfter Platz für uns realistisch," schätzt Kersten Holthausen das Teilnehmerfeld ein. "Vielleicht konnten wir uns mit dem positiven Erlebnis bei King of the Court in Hamburg den Anfang eines Flows erarbeiten. Es wird ein entscheidender Faktor vor Ort sein, dass wir uns als Team feste Rituale erarbeiten und dass wir das, was wir vorhaben mit Überzeugung umsetzen. Über die Woche brauchen wir eine gute Spannung im Team, das muss das große Ziel sein."

Deutsche Teams:

Elea Beutel / Janne Uhl

5. Platz German Beach Tour 2024 Düsseldorf 1

  • Janne Uhl: DJK Tusa Düsseldorf, Jahrgang 2005
    • 1. Platz German Beach Tour 2024 Düsseldorf 2
    • 3. Platz Beach Pro Tour 2023 Bujumbura
    • 9. Platz U19-WM 2022
  • Elea Beutel: SC Potsdam, Jahrgang 2003
    • 17. Platz U21-WM 2023
    • 9. Platz U22-EM 2023
    • 3. Platz German Beach Tour München 2023

Momme Lorenz / Tilo Rietschel

  • Momme Lorenz: 1. Beachclub Kiel, Jahrgang 2003
    • 3. Platz German Beach Tour 2024 Düsseldorf 2
    • 9. Platz U21-WM 2023
    • 3. Platz Beach Pro Tour 2023 Brno
  • Tilo Rietschel: VSG Lübeck, Jahrgang 2003
    • 1. Platz Beach Pro Tour 2023 Bujumbura
    • 3. Platz German Beach Tour 2024 Düsseldorf 1

 

Zeitplan:

  • Donnerstag, 6.6.2024: Gruppenspiele
  • Freitag, 7.6.2024: Gruppenspiele
  • Samstag, 8.6.2024:K.o.-Phase
  • Sonntag, 9.6.2024: Halbfinals und Finals

Staff

Bernd Schlesinger Head of Delegation
Paul Becker Bundestrainer Nachwuchs Frauen
Kersten Holthausen Bundestrainer Nachwuchs Männer
Anna Branahl Physiotherapeutin
Michael Warm Nachwuchskoordinator
  • Kempa-Sports
  • Mikasa