Nations Cup Finale - Kein zweites Olympia-Ticket für Deutschland

Foto: Arturs Stiebrins Foto: Arturs Stiebrins Wer sichert sich das letzte kontinentale Ticket für die Olympischen Spiele in Paris? Ab Donnerstag kämpfen zwölf Nationen beim Nations Cup Finale im lettischen Jurmala um den letzten Quotenplatz. Für Deutschland gehen Lukas Pfretzschner und Sven Winter sowie Paul Henning und Bennet Poniewaz ins Rennen.

  • Event-Seite
  • Turnierkategorie: CEV Beach Volley Nations Cup Final
    • Olympic continental qualifying event
  • Wann: 13. - 16. Juni 2024
  • Wo: Jurmala, Lettland
  • Zeitverschiebung: 1 Stunde

 

Bei den Frauen sichert sich die Niederlande im Finale gegen Tschechien das Paris-Ticket. Damit fährt neben Stam/Schoon noch ein zweites holländisches Frauenteam zu den Olympischen Spielen. Bei den Männern entschied Frankreich das Finale gegen Österreich für sich und hat damit als Gastgeber einen weiteren Startplatz in Paris sicher.

+++ Samstag, 15. Juni 2024, Viertelfinale +++

Die #RoadToParis des Nations Cups endet im Viertelfinale. Henning/Poniewaz konnten ihr Duell verletzungsbedingt nicht antreten. Großes Comeback von Pfretzschner/Winter anschließend im Duell gegen Plavins/Fokerots, mit dem 2:1 Sieg. Im anschließenden Golden Set nutzten die Letten den Heimvorteil und sicherten den Halbfinaleinzug. Damit ist das zweite Ticket für die deutschen Männer in Paris nicht mehr möglich.

Deutschland vs. Lettland 1:2

Henning/Poniewaz vs. Bedritis/Rinkevics (LAT) 0:2 

Pfretzschner/Winter vs. Plavins/Fokerots (LAT) 2:1 (16:21, 21:15, 15:13)

Golden Set: Pfretzschner/Winter vs. Plavins/Fokerots (LAT) 1:0 (9:15)

 

+++ Donnerstag, 13. Juni 2024, Gruppenphase +++

Platz zwei in der Gruppe für Deutschland. Damit geht es im Viertelfinale gegen den Gruppenersten aus Pool D Lettland.

Deutschland vs. Litauen 2:1

Henning/Poniewaz vs. Juchnevic/Vasiljev (LTU) 2:1 (18:21, 21:17, 15:9)

Pfretzschner/Winter vs. Knasas/Stankevicius (LTU) 0:2 (19:21, 17:21)

Golden Set: Pfretzschner/Winter vs. Knasas/Stankevicius (LTU) 1:0 (15:13)

Deutschland vs. Frankreich 0:2

Henning/Poniewaz vs. Bassereau/Lyneel (FRA) 1:2 (15:21, 21:18, 12:15)

Pfretzschner/Winter vs. Rotar/Gauthier-Rat (FRA) 1:2 (21:16, 18:21, 15:17)

 

Zwölf Nationen, ein Olympia Ticket. Nur die Siegernation des Nations Cup Finales erhält den letzten kontinentalen Quotenplatz für Paris. Für jedes Land gehen zwei Duos als Team an den Start – die bereits qualifizierten Teams dürfen nicht mitspielen. Jede Begegnung zwischen jeweils zwei Nationen wird in einer Best-of-Three-Serie ausgetragen. Im Falle eines Unentschiedens nach zwei Spielen, kommt es zu einem Golden Set, für den die Aufstellung frei gewählt werden kann. Gespielt wird in vier Dreiergruppen, die besten zwei aus jedem Pool ziehen ins Viertelfinale ein. Nur der Turniersieger sichert sich am Sonntag einen Olympia-Startplatz.

Zeitplan Männer:

  • Donnerstag und Freitag, 13.+14.06.2024: Gruppenphase
  • Samstag, 15.06.2024: Viertelfinale
  • Sonntag, 16.06.2024: Halbfinale und Finale

12 Nationen

Deutschland Lukas Pfretzschner/Sven Winter Paul Henning/Bennet Poniewaz
Österreich Christoph Dressler/Philipp Waller Timo Hammarberg/Moritz Pristauz-Telsnigg
Belgien Daan Hendrikx/Kyan Vercauteren Louis Vandecaveye/Gilles Vandecaveye
Spanien Javier Huerta Pastor/Alejandro Huerta Pastor Antonio Saucedo Amodeo/Álvaro Viera Iglesias
Frankreich Rémi Bassereau/Julien Lyneel Téo Rotar/Arnaud Gauthier-Rat
Lettland Ardis Bedritis/Arturs Rinkevics Martins Plavins/Kristians Fokerots
Litauen Robert Juchnevic/Artur Vasiljev Audrius Knasas/Patrikas Stankevicius
Norwegen Hendrik Mol/Mathias Berntsen Markus Mol/Jo Sunde
Polen Piotr Kantor/Jakub Zdybek Maciej Rudol/Filip Lejawa
Portugal Gonçalo Sousa/Tomas Sousa Joao Pedrosa/Hugo Campos
Schweiz Adrian Heidrich/Leo Dillier Marco Krattiger/Florian Breer
Schweden Theodor Grahn/Linus Isaksson Jacob Hölting Nilsson/Elmer Andersson
  • Kempa-Sports
  • Mikasa