Ein Abschied und eine Premiere - Pro Tour Challenge im Paradies

Foto: Volleyballworld Foto: Volleyballworld Die Beach Pro Tour geht in die Verlängerung. Nach Paris findet das nächste Challenge-Turnier im indischen Ozean auf den Malediven statt. Drei deutsche Teams haben sich auf den Weg gemacht. Chantal Laboureur tritt zum letzten Turnier ihrer Karriere an. Gemeinsam mit Sarah Schulz startet sie im Hauptfeld, ebenso wie Lukas Pfretzschner/Robin Sowa. Anna-Lena Grüne/Louisa Lippmann müssen zunächst durch die Qualifikation.

  • Event-Seite
  • Turnierkategorie: FIVB Beach Pro Tour - Challenge Event
  • Wann: 13. - 16. Oktober 2022
  • Wo: Malediven
  • Zeitverschiebung: Berlin ist 3 Stunden nach den Malediven
  • Livestream: Volleyballworld.tv (Registrieren & 30 Tage kostenlos testen)

 

++ Sa, 15. Oktober: Achtelfinale +++

Laboureur/Schulz vs. Naraphornrapat/Worapeerachayakorn (THA) 1:2 (18:21, 22:20, 15:17)

  • Damit verpassen Chantal Laboureur und Sarah Schulz den Einzug ins Viertelfinale.

++ Fr, 14. Oktober: Hauptfeld +++

  • Damit ist das Turnier für Lukas Pfretzschner/Robin Sowa nach der Gruppenphase beendet.

Pfretzschner/Sowa vs. Heidrich/Dillier (SUI) 0:2 (14:21, 18:21)

Laboureur/Schulz vs. Makhno/Makhno (UKR) 2:0 (21:16, 21:15)

Laboureur/Schulz vs. Kraft/Wheeler (USA) 0:2 (26:28, 13:21)

Pfretzschner/Sowa vs. Seiser/Kindl (AUT) 1:2 (8:21, 21:15, 9:15)

+++ Do, 13. Oktober: Qualifikation +++

Grüne/Lippmann vs. Mckay/Wuttunee (CAN) 0:2 (15:21, 17:21)

  • Damit verpassen Anna-Lena Grüne und Louisa Lippmann den Sprung ins Hauptfeld.

 

Chantal Laboureur mit ihrem letzten Auftritt auf dem Beach-Volleyball Court: im Hauptfeld ist sie mit Sarah Schulz an Position zwei gesetzt. Ein letztes Mal wollen die beiden gemeinsam erfolgreich gegen die internationale Konkurrenz bestehen. Auch Sarahs zukünftige Partnerin Anna-Lena Grüne ist auf den Malediven dabei. Als Interims-Team tritt sie in der Qualifikation an, gemeinsam mit Louisa Lippmann, die ihre Premiere auf der internationalen Tour feiert. "Ich freue mich sehr das mein erstes Turnier auf den Malediven ist. Der Satz "Arbeiten, wo andere Urlaub machen" beschreibt es wohl am besten. Ich bin gespannt mehr über das internationale Niveau zu lernen, freue mich über jedes Spiel, das wir spielen können und was das Wetter hier im indischen Ozean so macht", erzählt Louisa vor Turnierstart.

Chantal Laboureur versucht das Turnier wie jedes andere anzugehen: "Ich versuche auszublenden, dass es mein letztes Turnier ist und lass mich selbst überraschen was nach dem letzten Ballwechsel passiert. Wir sind (Stand jetzt) an Position 2 gesetzt. Man sagt immer so schön: Setzung bestätigen oder besser. Das wäre natürlich der Hammer! Aber ich will nicht nach einer Platzierung schauen, sondern auf die kleinen Ziele, die ich mir Spiel für Spiel setze. Wenn ich die erreiche, dann hilft das meist sehr, um das jeweilige Spiel zu gewinnen."

Robin Sowa und Lukas Pfretzschner sind ebenfalls im Hauptfeld gesetzt, an Position drei wollen die beiden an ihre Leistung des Sommers anknüpfen und wichtige Punkte sammeln.

Zeitplan:

  • Donnerstag, 13.10.2022: Qualifikation
  • Freitag-Sonntag, 14.-16.10.2022: Hauptfeld

Challenge Event Format:

  • Teams pro Geschlecht: 24
  • 16 Teams stehen direkt im Hauptfeld
  • Qualifikation: 24 Teams
  • Gruppenphase: 6 Gruppen a 4 Teams im Modified Poolplay
  • K.o.-Phase: Single Elimination
  • Preisgeld: 150,000 US Dollar (75,000 pro Geschlecht)
  • Hummelsport
  • Mikasa