DVV sucht Vorstandsvorsitzende/n (m/w/d)

Logo DVV Logo DVV Der Deutsche Volleyball-Verband e.V. (DVV) ist die Dachorganisation für Volleyball, Beach- und Snow-Volleyball in Deutschland und sucht in Frankfurt am Main zum 01.01.2022, ggfs. auch später, eine/n Vorstandsvorsitzende/n (m/w/d) zur hauptamtlichen Führung des Verbandes.

Zu den satzungsmäßigen Aufgaben des hauptamtlichen Vorstands unter der Leitung des/der Vorstandsvorsitzenden zählen - soweit nicht das aufsichtsführende Präsidium oder die Mitgliederversammlung originär zuständig sind - die Führung der Geschäfte des DVV nach außen und innen in allen Angelegenheiten.

Dazu zählen insbesondere, aber nicht abschließend:

  • Leitung der Geschäftsstelle
  • Personalverantwortung für alle Mitarbeiter*innen
  • Verantwortung für den ordentlichen und außerordentlichen Haushalt sowie sämtliche Finanzen des DVV
  • turnusmäßiges Reporting zu allen operativen Tätigkeiten gegenüber dem Präsidium als Aufsichtsgremium
  • Vorbereitung von Sitzungen des Präsidiums sowie Mitgliederversammlungen und Umsetzung dort getroffener Beschlüsse
  • umfassende Beratung vorgenannter Gremien in strategischen Fragen 
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Ausschüssen, den einzelnen Landesverbänden, der Volleyball-Bundesliga (VBL) sowie der deutschen Volleyballjugend (DVJ)
  • Vertretung des DVV, ggfs. gemeinsam mit dem/der Präsidenten*in, gegenüber Politik und nationalen/internationalen Sportorganisationen
  • Weiterentwicklung des Verbandes zu einer modernen und digital aufgestellten Organisation

Diese vielfältigen Aufgaben sollen gemeinsam mit dem Vorstand Sport sowie den Sportdirektoren Hallen- und Beach-Volleyball erfüllt werden. 

Sie zeichnen sich für diese Aufgabe u. a. durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium und langjährige Berufserfahrung aus, sind sportaffin, können aber auch und vor allem ausgesprochene Expertise in allen für die Führung eines gemeinnützigen Verbandes anfallenden finanzwirtschaftlichen und steuerrechtlichen Fragestellungen sowie Aufgaben vorweisen und besitzen Erfahrung in der Generierung von Fördermitteln. In Themen der Personalverwaltung und -führung haben Sie langjährige Erfahrungen. Das Etablieren und Anwenden von Personalführungsinstrumenten ist Ihnen geläufig, ebenso der Aufbau oder die Veränderung von Organisationsstrukturen.

Wir erwarten überdies fließende Englischkenntnisse in Schrift und Wort, Flexibilität und Reisebereitschaft, ein sicheres und kommunikatives Auftreten sowie ein über die vielfältigen Managementaufgaben hinausgehendes Gespür für die Spezifika unserer Sportart, verbunden mit Ideen für deren Weiterentwicklung. Wir bieten in einer Zeit des Umbruchs unseres Verbandes eine spannende Tätigkeit mit viel Gestaltungs- und Wirkungspotential. 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Gehaltsvorstellung per E-Mail bis zum 30.09.2021 an das Präsidium des Deutschen Volleyball-Verbandes unter praesidium@volleyball-verband.de.

Das ist der DVV

Der DVV organisiert und fördert die Sportarten Volleyball, Beach-Volleyball und Snow-Volleyball in Deutschland. Dazu gehört der Leistungssport, die Sportentwicklung ebenso wie der Breiten- und Freizeitsport, indem über 400.000 Mitglieder organisiert sind. Zu den Kernaufgaben des Verbandes gehören die Betreuung der deutschen Nationalmannschaften, die Organisation des DVV-Pokals, die Förderung des Volleyballs in Deutschland und die Präsentation in den Medien. Der DVV ist Mitglied des Internationalen Volleyball-Verbandes (FIVB), des Europäischen Volleyball-Verbandes (CEV) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa