SPORT1 überträgt Halbfinale im DVV-Pokal der Männer in der Live-Konferenz

Foto Imago Foto Imago Am Donnerstag entscheidet sich, welche Teams den Sprung ins DVV-Pokalfinale der Männer schaffen. SPORT1 überträgt die Halbfinals zwischen VfB Friedrichshafen gegen United Volleys Frankfurt (20:00 Uhr) und Netzhoppers KW-Bestensee gegen WWK Volleys Herrsching (20:15 Uhr) live in der Free-TV Konferenz. Einzeln abrufbar sind beide Partien außerdem auf SPORT1.de.

Drei Wochen nach den Frauen werden auch bei den Männern die Final-Teilnehmer im DVV-Pokal gesucht. In der Runde der letzten Vier stehen sich die Netzhoppers KW-Bestensee und die WWK Volleys Herrsching sowie Rekordpokalsieger VfB Friedrichshafen und die United Volleys Frankfurt gegenüber.

SPORT1 zeigt die beiden Duelle am Donnerstag in einer Live-Konferenz ab 20:00 Uhr im Free-TV. Zudem gibt es beide Partien jeweils in voller Länge im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen.

Bereits am Samstag (12. Dezember) gibt es für Friedrichshafen und Frankfurt das schnelle Wiedersehen in der Volleyball Bundesliga. Auch hier ist SPORT1 mittendrin und überträgt die Partie des 8. Spieltags live ab 17:30 Uhr.

Dazu gibt es am Dienstag, 15. Dezember, das Duell zwischen den Roten Raben Vilsbiburg und den Ladies in Black Aachen live ab 16:55 Uhr ebenfalls im Free-TV zu sehen. Als Volleyball-Kommentatoren sind Dirk Berscheidt, Daniel Höhr und Hans-Joachim Wolff im Einsatz.

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa