Ab in den Süden – Oberstaufen freut sich auf Winter-Highlight

Foto Conny Kurth: Am 7./8. März fliegen in Oberstaufen die Volleybälle durch den Schnee. Foto Conny Kurth: Am 7./8. März fliegen in Oberstaufen die Volleybälle durch den Schnee. Oberstaufen (Bayern) ist Austragungsort der 3. Deutschen Meisterschaften im Snow-Volleyball. Am 7./8. März 2020 sucht der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) im Kurpark die neuen Champions im Schnee.

„Offenheit hat uns begeistert“

Sportdirektor Niclas Hildebrand freut sich auf die DM-Premiere in Bayern: „Snow-Volleyball ist weiterhin eine junge Sportart, die wir in Deutschland stetig weiterentwickeln wollen. Mit Oberstaufen gehen wir erstmals den Weg in den Süden und freuen uns auf ein herausragendes Wochenende, das den Sport und das Event in einer der schönsten Wintersportregionen in Deutschland verbindet. Die Lust, Offenheit und Unterstützung in Oberstaufen gegenüber Snow-Volleyball hat uns sehr begeistert.“

Jürgen Meier, Geschäftsführer Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH, sieht großes Potenzial: „Snow-Volleyball in Oberstaufen. Eine Premiere, auf die ich mich wahnsinnig freue! Wintersport ist heute mehr als Ski, Snowboard oder Langlauf. Der Wintersport braucht neue Events. Und genau deshalb sind wir begeistert, die Deutschen Meisterschaften im Snow-Volleyball bei uns in Oberstaufen zu haben. Ich freue mich auf einen Mix aus Spitzensport und Spaß. Schauen Sie unbedingt vorbei!“

Schlagen Titelverteidiger wieder zu?

Seit 2018 krönt der DVV die deutschen Snow-Meister. Dabei sind Lena Overländer, Paul Becker und Jonas Schröder die einzigen Athleten, die bei beiden Ausgaben auf dem Feld standen und am Ende Gold gewannen. In Oberstaufen könnten sie nach ihrem persönlichen Triple greifen. Ausgerichtet wird das Turnier vom Deutschen Volleyball-Verband, in Kooperation mit der Agentur „feedback – Agentur für Sport- & Eventmarketing“.

Dreier-Teams im Schnee

Wurde Snow-Volleyball anfangs noch nach Beach-Volleyball Regeln gespielt, besteht ein Team seit 2018 aus drei SpielerInnen auf dem Feld, denen zusätzlich ein Auswechselspieler zur Verfügung steht. Geblockt wird wie in der Halle: Nach einer Block-Berührung sind maximal drei weitere Ballberührungen erlaubt. Anders ist auch die Zählweise: Jeder Satz wird bis 15 Punkte gespielt (zwei Punkte Vorsprung), wobei zwei Gewinnsätze für einen Sieg notwendig sind.

Das ist Snow-Volleyball

Die Idee zur jungen Sportart hatten zwei Studenten 2009. Es dauerte nicht lang, bis die ersten Wettkämpfe stattfanden und sich Snow-Volleyball sehr schnell immer größer werdender Beliebtheit erfreuen konnte. 2017 fand erstmals eine vom europäischen Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV) veranstalte Tour in Europa statt. Nur ein Jahr später richtete der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) in Winterberg (NRW) die erste Deutsche Snow-Volleyball-Meisterschaft aus.

Pressekontakt DVV

Lars Gäbler

Referent Presse

T: +49 (069) 698001-30

E: gaebler@volleyball-verband.de

Pressekontakt Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Katharina Klawitter

Kommunikation & Presse

T: +49 8386 9300-420

E: katharina.klawitter@oberstaufen.de

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa