Turnierkalender der King of the Court 2022 Crown Series

Foto: Conny Kurth Foto: Conny Kurth Die King of the Court Crown Series wird 2022 in insgesamt fünf internationalen Turnieren auf vier Kontinenten ausgetragen. Erstmals wird es King of the Court Events auf der Südhalbkugel geben, mit Stationen in Brasilien und Australien. Die Heimat von King of the Court, die niederländische Stadt Utrecht, ist wieder mit dabei und zum zweiten Mal in Folge wird in Hamburg um die Krone gespielt. Den Abschluss der Crown Series bilden die King of the Court Finals in Doha, Katar.

Die King of the Court Serie 2022 beginnt im Juni. Die erste Station auf dem Weg ist Hamburg (23.-26. Juni), wo das zweite Jahr in Folge ein internationales Crown-Event organisiert wird. Im vergangenen Jahr war das Turnier im Stadion am Rothenbaum ein voller Erfolg. Dieses Jahr wird das legendäre „Skybox-Stadion“ im Stadtzentrum aufgebaut.

Gleiches gilt für Utrecht. Zum dritten Mal in Folge und insgesamt zum fünften Mal werden die Spieler*innen in der Heimat von King of the Court spielen. Vom 6. bis 11. September beherbergt der Jaarbeursplein erneut das legendäre Skybox-Stadion.

Neu auf der Tour ist Itapema, Brasilien. Vom 2. bis 6. November wird im Badeort im südlichen Teil Brasiliens, der Gastgeber mehrerer World Tour-Stopps war, nun das erste internationale King of the Court-Turnier auf der Südhalbkugel stattfinden und das allererste überhaupt in Lateinamerika.

Anfang Dezember (1. bis 4.) ist Australien die vierte Station der King of the Court Crown Series 2022. Am Ende der FIVB Beach Pro Tour-Turniere im November wird Australien sein erstes King of the Court-Turnier ausrichten.

Vom 11. bis 14. Januar 2023 findet das jährliche Finale der King of the Court Crown Series statt. Zum zweiten Mal in Folge wird die Saison des King of the Court in der Aspire Zone in Doha, Katar, abgeschlossen.

Quelle: King of the Court, Sportworx

  • Hummelsport
  • Mikasa