zusammeN Volleyball Voranbringen

Foto: NVV Foto: NVV Mit dem Verbandstag 2022 startet der Nordbadische Volleyball-Verband mit Präsident Dr. Daniel Kraft und seinem neu formierten Vorstand in eine bewegte Volleyball-Zukunft. Nach Beendigung der 32-jährigen Ära von Harald Schoch, die mit der Ernennung zum Ehrenpräsidenten ihren Höhepunkte erreichte, heißt es jetzt, den Generationenwechsel im Präsidium zu nutzen.

Der Fokus liegt auf der Stärkung der innerverbandlichen Kommunikation. Durch den Transport vereinsrelevanter Themen in die Verbandsarbeit soll nicht nur der Kinder- und Jugendvolleyball gefördert, sondern der Blick auf das Engagement im Volleyballsport geschärft werden. Es gilt, durch die breitensportliche Orientierung und die Forcierung auf die strukturelle Weiterentwicklung des Beachvolleyballs, das allgemeine gesellschaftliche Interesse in der Region zu wecken.

Mit dem Slogan „zusammeNVolleyball Voranbringen“ entwickeln wir gemeinsam den Volleyballsport weiter. Gemessen wird der Prozess dabei nicht primär an der Mitgliedergewinnung, sondern vor allem an den strukturellen Entwicklungen und dem Invest in den nordbadischen Volleyball.

Der Vorstand schätzt das gesteigerte Interesse sowie das ehrenamtliche Engagement aller Delegierten für den Sport in der Region.

  • Hummelsport
  • Mikasa