Fortsetzung folgt: Erster #JUVOK begeistert

Foto CEV Foto CEV Vom 16.-18. März 2021 haben die Deutsche Volleyball-Jugend (dvj) und der Deutsche Volleyball-Verband erstmals einen Jugend Volleyball Online Kongress (#JUVOK) ausgerichtet, bei dem alle Themen rund um den Nachwuchs im Fokus standen. Mit großem Erfolg: Insgesamt tauschten sich über 700 Menschen bei den hochkarätig besetzten Vorträgen miteinander aus.

DVV-Präsident René Hecht zeigte sich begeistert: "Der #JUVOK ist das perfekte Beispiele für eine Vernetzung mit unserer Mitgliedern und die dadruch entstehende Know-How Weitergabe. Gerade die Podiumsdiskussion zum Abschluss hat noch einmal verdeutlicht, wie wichtig dies ist. Bedanken möchte ich mich bei Thomas Kneifl und Markus Eickelmann für die Umsetzung und Durchführung. Ich bin sehr begeistert."

DVJ-Vorstand Thomas Kneifl blickt zurück: „Es waren drei intensive und lehreiche Tage und eine durch und durch gelungene Veranstaltung. Nicht nur aufgrund der Referenten*innen, die viel Herzblut in ihre Vorträge gesteckt haben, sondern weil über 700 Volleyballbegeisterte mitgemacht haben. Besonderer Dank gilt Markus Eickelmann vom Volleyball Online Kongress ohne den der #JUVOK nicht realisierbar gewesen wäre.“

Insgesamt wurden 2194 Chat-Nachrichten versendet und unter den Teilnehmer*innen fleißig über alle Themen diskutiert. Auch im Ausland fand der #JUVOK viel Zuspruch: Neben Deutschland waren Teilnehmer aus Österreich, Schweiz, Schweden, Italien, Frankreich, Niederlande, Tschechien, Belgien, Slovakei, Rumänien, England, Spanien und Dänemark dabei.

  • comdirect
  • Hummelsport
  • Mikasa