SPORT1 überträgt Supercup und Volleyball Bundesliga live

Foto Imago: Berlin ist Titelverteidiger beim Supercup. Foto Imago: Berlin ist Titelverteidiger beim Supercup. Am Wochenende gibt es wieder Spitzenvolleyball live auf SPORT1: Nach dem comdirect Supercup der Frauen steht am Sonntag nun der Supercup der Männer an.

Frankfurt strebt ersten Titel an

In Frankfurt treffen ab 14:00 Uhr die United Volleys Frankfurt und die BERLIN RECYCLING Volleys aufeinander. Hans-Joachim Wolff kommentiert, Ralph Bergmann ist als Experte und Katharina Hosser als Fieldreporterin im Einsatz.

Die Berliner holten sich im vergangenen Jahr gegen den VfB Friedrichshafen erstmals den Cup mit einem souveränen 3:0-Sieg. Für Frankfurt wäre es der erste Supercup-Erfolg. Bereits am Samstag ab 17:00 Uhr zeigt SPORT1 das Duell zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und dem USC Münster am 2. Spieltag der Volleyball Bundesliga der Frauen.

Volleyball Bundesliga der Frauen: Supercup-Sieger Schwerin strebt nächsten Sieg an

Nach seinem Sieg im Supercup ist der SSC Palmberg Schwerin auch erfolgreich in die neue Saison der Volleyball Bundesliga der Frauen gestartet: Am 1. Spieltag gewannen die Schwerinerinnen souverän mit 3:1 gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen.

Der nächste Gegner ist nun der USC Münster, der im ersten Pflichtspiel der neuen Saison gegen den VC Wiesbaden deutlich mehr gefordert war, am Ende aber auch mit 3:2 siegte. SPORT1 zeigt das Duell zwischen dem aktuell Tabellenvierten Schwerin und Münster am Samstag live ab 17:00 Uhr im Free-TV. Dirk Berscheidt kommentiert.

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa