#WissenfürdieBasis: Volleyball Online Kongress vom 10.-12. November

Grafik: Volleyball Online Kongress Grafik: Volleyball Online Kongress Vom 10.-12. November (Dienstag bis Donnerstag) findet der erste Volleyball Online Kongress (#VOK) in Deutschland statt. Insgesamt 22 Referentinnen und Referenten teilen ihr Wissen in interaktiven Vorträgen in den Bereichen Training, Finanzierung/Sponsoring sowie Jugendtraining/Jugendförderung mit dem Publikum.

Wie kann ich daran teilnehmen?

Über ein Ticket, das online erworben werden kann. Dabei wird in verschiedenen Stufen unterschieden. So gibt es eine kostenfreie Möglichkeit, die einem das Zuschauen auf der „Main Stage“ ermöglicht, aber keine weiteren Interaktionen zulässt.

Ein Ticket ab 27 Euro erlaubt bereits vielfältige Interaktionen mit anderen Teilnehmern, Q&A Sessions mit den Referentinnen und Referenten, die Aufzeichnung von Vorträgen usw.

Für 49 EUR kann die Teilnahme zusätzlich und in einzelnen Landesverbänden als Fortbildung anerkannt werden. Möglich ist dies bei den folgenden Landesverbänden:

  • Brandenburgischer Volleyball-Verband (mit zusätzlicher Lernkontrolle und 5 UE)
  • Hamburger Volleyball-Verband
  • Nord-Westdeutscher Volleyballverband (10UE)
  • Sächsischer Sportverband Volleyball (10UE)
  • Schleswig-Holsteinischer Volleyball-Verband e.V. (mit zusätzlicher Lernkontrolle/8UE bzw. 10UE, wenn die Lizenz 2020 ausläuft)
  • Thüringer Volleyball Verband (10UE)
  • Volleyball-Verband Berlin (mit zusätzlicher Lernkontrolle/10UE)
  • Volleyball-Verband Rheinland-Pfalz (mit zusätzlicher Lernkontrolle/10UE)

Wer ist dabei?

Die Referentinnen und Referenten bilden ein breites Erfahrungsspektrum von Coaching über die Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Sportpsychologie ab. Vom Deutschen Volleyball-Verband werden Nachwuchskoordinator weiblich Peter Pourie (Do, 12.11. – 19 Uhr) sowie dvj-Sportkoordinator Thomas Kneifl (Do, 12.11. – 17 Uhr) sprechen.

„Im Nachwuchskonzept hatten wir einen physischen Volleyball-Kongress für 2021 anvisiert. Wissen, das in Volleyball-Deutschland vorhanden ist, muss verbreitet werden. Die Corona-Pandemie hat das Themenfeld noch einmal beschleunigt. Die Zusammenarbeit mit Veranstalter Markus Eickelmann verläuft bisher sehr gut. Wir werden uns im Anschluss zusammensetzten und besprechen, wie wir uns als Verband in der Zukunft noch stärker einbringen können“, sagt DVV Volleyball-Sportdirektor Christian Dünnes.

An wen richtet sich der #VOK?

Trainer: Egal ob Trainingskonzepte erstellen, Trainingsinhalte planen oder eine Mannschaft individuell verbessern. Alle  Referentinenn und Referenten geben dir praktische Übungen und Methoden an die Hand, welche du in deine Trainings- und Spielplanung integrieren kannst.

Vereins-Funktionäre: Gerade Themen wie Finanzierung, Sponsoring oder Mitgliedergewinnung beschäftigen Verantwortliche in Vereinen dauerhaft. Erfahre von den Referenten welche Möglichkeiten und Best Practices es gibt, die dir und deinem Verein weiterhelfen werden.

Spieler: Lerne individuelle Möglichkeiten kennen, wie du dich sportlich weiterentwickeln kannst. Neben gezielten Übungen spielt auch die Vermeidung von Verletzungen eine große Rolle, da diese einen maßgeblichen Einfluss auf dein Privat- und Berufsleben haben.

Alle Infos auf einen Blick

Wann: Dienstag, 10. bis Donnerstag, 12. November

Wo: Online unter volleyball-online-kongress.de

Tickets: Gibt es Hier.

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa