Nachwuchskader 2 (männlich)

Foto CEV Foto CEV Im Nachwuchskader 2 machen die jungen Spieler die ersten internationalen Schritte. Die Spieler werden größtenteils auf die Bundesstützpunkte verteilt, wo sie an eine höhere Intensität gewöhnt werden und natürlich auch qualitativ unter Gleichgesinnten zulegen. Ihr Können zeigen die jungen Talente dann bei Qualifikation bei Weltmeisterschaften (U19) und Europameisterschaften (U19 und U17).

Bundestrainer: Dominic von Känel

Geburtsdatum: 21.02.1994
Geburtsort: Pfaffenhofen

Trainerstationen

Von Känel arbeitete bereits von 2009 bis 2011 als Jugendtrainer (U13/U14 männlich) beim MTV Pfaffenhofen und absolvierte parallel seine Ausbildung zum C-Trainer. 2013 folgte der Wechsel zum ASV Dachau, für den er erst als Jugendtrainer aktiv war und 2017 die Mannschaft in der 3. Liga übernahm. Bereits in der ersten Saison gelang ihm dabei der Einzug ins Achtelfinale des DVV-Pokals.

Auch im Sand fühlt sich der gebürtige Bayer wohl. So bildete er als Landestrainer Beach-Volleyball im Bayerischen Volleyball-Verband Talente wie Lukas Pfretzschner, Simon Pfretzschner sowie Benedikt Sagstetter aus und unterstützte die Athleten in ihrer Entwicklung. Er besitzt außerdem eine A-Trainer Lizenz im Beach-Volleyball.

Jahrgang 2003-2004

Name Verein
Severin Brandt ASV Dachau/VCO München
Marius Eckardt Berliner TSC/VCO Berlin
David Gallas TV Bühl/VI Frankfurt
Leonard Graven TSV Grafing/VCO München
Gustaf Grawert Schweriner SC/ VCO Berlin
Felix Hemmer VC Dresden/ VI Frankfurt
Philipp Herrmann TV Rottenburg/VCO Berlin
Philipp Hornung HTV/USC Heidelberg/ VI Frankfurt
Linus Hüger Heidelberger TV/VI Frankfurt
Fabian Jung SC Potsdam/VCO Berlin
Karl-Lennart Klehm VC Dresden
Simon Kohn VfB Ulm
Carl Möller TV Rottenburg
Finn Mroß DJK Northeim/VCO Berlin
Max Nissen HT Barmbeck-Uhlenhorst/VCO Berlin
Juro Petrusic TSV Grafing
Bryan Reise SCC Berlin/ VCO Berlin
Jannis Schröter Schweriner SC
Lars Stenchly FCJ Köln/ VI Frankfurt
Victor Willems SCC Berlin/VCO Berlin
  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa