Beach World Tour: Laboureur/Sude ganz souverän – Fuchs/Windscheif scheitern

Bild

Foto FIVB: 150 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele spielen die Beach-Volleyball Stars an gleicher Stelle ihr "Test-Event".

Sechs deutsche Duos werden im Hauptfeld des Grand Slam in Rio de Janeiro (9.-13. März) um den Sieg und wertvolle Punkte für die Olympia-Rangliste kämpfen: Chantal Laboureur/Julia Sude setzten sich souverän in der Qualifikation durch und spielen neben den gesetzten Laura Ludwig/Kira Walkenhorst, Katrin Holtwick/Ilka Semmler, Karla Borger/Britta Büthe, Markus Böckermann/Lars Flüggen und Jonathan Erdmann/Kay Matysik im Hauptfeld. Dagegen mussten sich Sebastian Fuchs/Stefan Windscheif im letzten Spiel der Qualifikation geschlagen geben.

„Unsere Taktik gegen die Brasilianerinnen ist gut aufgegangen, zudem haben wir eine konstante Leistung gezeigt“, meinte Laboureur nach der erfolgreichen Qualifikation. Nach dem ganz leichten Auftaktsieg gegen ein kasachisches Duo, dem Laboureur/Sude nur 14 Punkte überließen, spielte das DVV-Duo auch gegen das Team aus dem Gastgeberland seine Klasse aus. Dabei hatte es auch einen anderer „Gegner“ gut im Griff: „Nachdem es in der Trainingswoche ziemlich bewölkt war, schlug die Hitze heute zu. Wir sind aber gut damit klar gekommen“, so Laboureur. Exakt 150 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele ist die Lage bei den deutschen Beach-Frauen glänzend, aber auch enorm spannend: vier sehr starke Teams kämpfen um die zwei Plätze für Rio 2016.

Im Männer-Turnier ereilte Fuchs/Windscheif mit enorm viel Pech das Aus in der Qualifikation. Gegen die Sieger des Turniers von Kish Island/Iran, die brasilianischen Kataris Jefferson/Cherif, verlor das deutsche Team in der Verlängerung des dritten Satzes.

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Laboureur/Sude GER [5] Samalikova/Lassyuta KAZ [28] 2-0 (21-8, 21-6)

Laboureur/Sude GER [5] Carol/Ana Patrícia BRA [21] 2-0 (21-16, 21-13)

Salvetti/Daguerre FRA [23] Windscheif/Fuchs GER [10] 0-2 (21-23, 13-21)

Jefferson/Cherif QAT [7] Windscheif/Fuchs GER [10] 2-1 (21-17, 19-21, 18-16)

Das Frauen-Turnier in Rio
Das Männer-Turnier in Rio

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 08.03.2016!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2012 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de