U20-Nationalmannschaft (m): Drei Spiele in Frankreich

Bild

Foto FIVB: Bei der WM 2015 siegten die Franzosen knapp in fünf Sätzen.

Im Rahmen des traditionellen deutsch-französischen Jugendwerkes trifft die männliche U20-Nationalmannschaft in Montpellier/FRA dreimal (23.-25. Februar) auf ihre französischen Altersgenossen. Die Maßnahme dient Bundestrainer Johan Verstappen als erste Vorbereitung auf die EM-Qualifikation in Frankfurt am Main (1. bis 3. April), bei der das deutsche Team auf Dänemark, Ungarn und Polen trifft.

Der letztjährige EM-Vierte Deutschland bekommt es mit dem Neunten der U19-EM des Vorjahres zu tun. Bei der WM lag Frankreich als Elfter knapp vor der deutschen Mannschaft (13.), der direkte Vergleich endete 3:2 für die Franzosen. Am 26. Februar fliegt die deutsche Delegation wieder zurück nach Deutschland, am 25. März folgt der entscheidende zweite Teil der Vorbereitung. Schließlich muss bei der EM-Qualifikation in Frankfurt alles passen, trifft die DVV-Auswahl im letzten Spiel (3. April um 17.30 Uhr) auf Welt- und Europameister Polen. Bei der EM-Qualifikation sichert sich der Gruppenerste das EM-Ticket, der Zweitplatzierte erhält eine zweite Qualifikationschance.

Der deutsche Kader in Frankreich: Maximilian Auste, Matti Binder (VC Olympia Berlin/Berliner TSC), Corbin Balster (VC Olympia Berlin/Schweriner SC), Egor Bogachev (VC Olympia Berlin/BR Volleys), Iven Ferch, Johannes Tille (VC Olympia Berlin/TSV Mühldorf), André Illmer (VC Olympia Berlin/DJK Hammelburg), Patrick Kummer (Volleyball-Internat Frankfurt/SV Tullmenau), Stefan Thiel (Volleyball-Internat Frankfurt/United Volleys RheinMain), Lukas Radzuweit (VC Olympia Hamburg/Eimsbütteler TV), Moritz Rauber (Volley Youngstars Friedrichshafen/VfB Friedrichshafen), Tim Peter (Volleyball-Internat Frankfurt/VC Nordhausen)

Bundestrainer: Johan Verstappen
Co-Trainer: Hansi Huber
Physiotherapeut: Johannes Steier
Scout: Malte Stolley

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 23.02.2016!

 
www.dsj.de www.jtfo.de www.cev.lu www.fivb.org www.sporthilfe.de
© 2012 Deutsche Volleyball Jugend (DVJ) Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 21 Fax -24 geschaeftsstelle@dvj.de