DVV-Pokalfinale: STANNO als Partner dabei

Bild

Foto STANNO: So sahen die Ballkinder bei der Olympia-Qualifikation aus. In Mannheim gibt es ein Pokal-Outfit von STANNO.

Gute Nachrichten für das DVV-Pokalfinale am 28. Februar in Mannheim: Mit STANNO konnte die Deutsche Volleyball Sport GmbH (DVS), Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes, einen Partner gewinnen, der als exklusiver Ausrüster auftritt.

STANNO sicherte sich die Rechte für die nächsten drei Pokalfinals in der SAP Arena, somit werden in Mannheim alle beteiligten Personen um das Spielfeld – Ballkinder, Wischer, Schieds- und Linienrichter – mit STANNO-Ausrüstung ausgestattet sein. STANNO hatte erst im Januar während der Olympia-Qualifikation seinen Vertrag mit dem DVV um fünf Jahre vorzeitig bis 2020 verlängert. „Mit der Partnerschaft beim Pokalfinale rundet STANNO das Volleyball-Paket ab“, so DVS-Geschäftsführer Arne Dirks. STANNO ist nicht nur Ausrüster der Hallen-Nationalteams des DVV, sondern auch bei mehreren Bundesligisten vertreten. Über das Portal www.sportdirect.com bietet das Unternehmen, Teamsportartikel der Marke STANNO zu einem Vorzugspreis direkt an Endverbraucher und Vereine an.

Das DVV-Pokalfinale am 28. Februar (live bei SPORT1) im Überblick
14.05 Uhr: Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC (Frauen)
16.45 Uhr: TV Ingersoll Bühl vs. BR Volleys (Männer)

Das DVV-Pokalfinale, das gemeinsam vom Deutschen Volleyball-Verband und der Volleyball Bundesliga veranstaltet wird, findet am 28. Februar 2016 in der SAP Arena in Mannheim statt. Eintrittskarten (ab 14 Euro) sind direkt bei den Finalteilnehmern, über www.ticketmaster.de (Ticket-Hotline 01806-999 0000*) und über www.saparena.de (Ticket-Hotline 0621-18190333*) erhältlich.

* (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz)

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 19.02.2016!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2012 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de