Europapokal: Schwerin zieht nach

Bild

Foto CEV: Der Schweriner SC jubelt über den Einzug in die nächste Runde des CEV Cups.

Ein Quintett aus der Bundesliga wird die deutschen Farben in den nächsten Wochen im Europapokal vertreten: Als letztes zog der Schweriner SC mit einem 3:1 (25-23, 22-25, 25-19, 25-12) im Viertelfina-Rückspiel gegen Yuzhny/UKR in die nächste Runde ein, nachdem bereits das Hinspiel 3:0 gewonnen wurde. Dort wartet mit Blaj/ROU ein machbarer Gegner.

Zuvor hatten bereits der Dresdner SC (Champions League), Allianz MTV Stuttgart und die BR Volleys (CEV Cup) sowie der VC Wiesbaden (Challenge Cup) ihr Weiterkommen gesichert. Bereits jetzt ein toller Erfolg für die deutschen Klubs.

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 29.01.2016!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2016 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de