DVV-Pokalfinale: Einladung zur Pressekonferenz

Premiere für das DVV-Pokalfinale in Mannheim: Am 28. Februar finden die Endspiele der Frauen und Männer erstmals in der SAP Arena statt. Die Veranstaltung, die gemeinsam vom Deutschen Volleyball-Verband und der Volleyball Bundesliga ausgetragen wird, zeigt sich dabei in einem neuen Gewand. Dazu gehört auch der „neue“ DVV-Pokal, den wir am 1. Februar bei einer Pressekonferenz den Medien präsentieren. Zu diesem Termin, bei dem auch Protagonisten der Finalteilnehmer vor Ort sein werden, laden wir Sie herzlich ein.

Datum: Montag, 1. Februar 2016
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort: SAP Arena (Foyer Logenebene), An der Arena 1, 68163 Mannheim (Parkmöglichkeiten auf dem VIP-Parkplatz, Einlass über Eingang E)


Teilnehmer

- Michael Evers (Vize-Präsident Sport des Deutschen Volleyball-Verbandes und Präsident der Volleyball Bundesliga)
- Kim Renkema (Allianz MTV Stuttgart, Kapitän)
- Bernhard Lobmüller (Allianz MTV Stuttgart, Manager)
- Lisa Izquierdo (Dresdner SC, Außenangriff)
- Alexander Waibl (Dresdner SC, Cheftrainer)
- David Sossenheimer (TV Ingersoll Bühl, Kapitän)
- Luciano Lago (TV Ingersoll Bühl, Teammanager)
- Tomas Kmet (Berlin Recycling Volleys, Mittelblock)
- Matthias Klee (Berlin Recycling Volleys, Teammanager)

Bitte teilen Sie uns im Akkreditierungsportal (presse.volleyball-verband.de) im Bereich „Veranstaltungen“ mit, ob sie zur Pressekonferenz kommen. Dort können Journalisten auch die Akkreditierung für das Pokalfinale beantragen.

Weitere Informationen zum DVV-Pokal finden Sie unter www.dvv-pokal.de

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 27.01.2016!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2012 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de