DVV und STANNO verlängern Partnerschaft vorzeitig Vertragsverlängerung bis 2020

Bild

Foto Conny Kurth: Auf weitere gute Zusammenarbeit: Gordon Copplestone (Verkaufsleiter von STANNO Deutschland & Österreich) Arne Dirks (DVS-Geschäftsführer), Maren Brinker (Nationalspielerin) und Thomas Krohne (DVV-Präsident).

Die Deutsche Volleyball Sport GmbH (DVS), die Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes, und Ausrüster STANNO verlängern ihre bestehende Partnerschaft vorzeitig. Der neue Kontrakt hat bis Ende 2020 Gültigkeit. STANNO beliefert alle Hallen-Nationalmannschaften des Deutschen Volleyball-Verbandes mit der Komplettausrüstung, inklusive der neu gestalteten Trikots.

Arne Dirks, Geschäftsführer der DVS, freut sich über die vorzeitige Verlängerung: „Mit STANNO erleben unsere Spielerinnen und Spieler der Hallen-Nationalmannschaften einen Partner, der aktiv den Dialog mit Ihnen sucht und daher Produkte entwickelt, die nicht nur vom Design begeistern sondern vielmehr auch die Wünsche und Bedürfnisse der Athleten beinhalten. Für den Deutschen Volleyball ist STANNO seit 2014 ein großartiger Partner, mit dem wir auch abseits des Spielfeldes eine äußerst vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit pflegen. Daher war es für uns keine Frage, die bestehende und gelebte Partnerschaft vorzeitig und langfristig zu verlängern. Wir freuen uns bereits heute auf viele spannende Kollektionen und auf das weitere Miteinander bis mindestens 2020.“

Gordon Copplestone, Verkaufsleiter von STANNO Deutschland & Österreich, sagt: "Wir freuen uns sehr über die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem DVV, ist sie doch auch ein Beleg für die sehr gute Arbeit in den letzten beiden Jahren, für die ich mich bei allen Mitarbeitern auf beiden Seiten bedanken möchte. Wir sind sehr zufrieden mit dem bisher Erreichten und sehen im DVV unseren wichtigsten Markenbotschafter! Die langfristige Ausrichtung des Vertrages unterstreicht unsere Ambitionen im deutschen Volleyballmarkt."

Auch die deutschen Männer sind hochzufrieden mit den neu entworfenen Trikots von STANNO: „Ich darf sie zum ersten Mal tragen und bin begeistert. Das sind super Trikots, zumal wir noch ungeschlagen sind“, sagt Zuspieler Patrick Steuerwald und fügt hinzu: „Wenn das so bleibt in Berlin, dann gehen sie in die Geschichte ein.“ Und Libero Ferdinand Tille ergänzt: „Das neue Design gefällt mir sehr gut. Die Farben schwarz und weiß sind für uns natürlich gesetzt, aber auch in dem grünen habe ich mich wohl sehr gefühlt.“

Über STANNO
Die Sportdirect.com GmbH mit Sitz in Mönchengladbach ist seit dem 1.1.2016 exklusiver Distributeur der Marke STANNO in Deutschland. Über die Internetplattform bietet das Unternehmen, Teamsportartikel der Marke STANNO zu einem Vorzugspreis direkt an Endverbraucher und Vereine an. Es ist zudem möglich, die Produkte über selektive Vertriebspartner (ausgewählte Sportfachhändler) zu beziehen. Mit "Sponsor sucht Verein" bietet das Unternehmen ein einzigartiges Vereinskonzept zur Ausstattung von Amateurvereinen an.
Seit 2001 ist STANNO im deutschen Markt tätig und steht heute als Spezialist im Teamsport für ein breites Angebot funktioneller Sportbekleidung, enge und faire Beziehungen zu Händlern, Partnern und Kunden sowie einem hervorragendem Preisleistungsverhältnis.

Über den Deutschen Volleyball-Verband und die Deutsche Volleyball Sport GmbH
Der Deutsche Volleyball-Verband e.V. (DVV) ist die Spitzenorganisation des Beach-Volleyball- und Volleyballsports in der Bundesrepublik Deutschland. Aktuell sind ca. 450.000 Volleyballerinnen und Volleyballer in knapp 5.000 Vereinen Mitglieder im DVV. Der 53-jährige Thomas Krohne führt den Verband seit August 2012 als Präsident.
Die Deutsche Volleyball Sport GmbH ist die Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes. Hauptaufgaben der DVS GmbH sind die Vermarktung und Eventorganisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der gesamte Bereich Beach-Volleyball.

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 10.01.2016!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2016 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de