GOlympia (M): Serbien verabschiedet sich mit Sieg

Bild

Foto Conny Kurth: Am Ende durften auch die serbischen Spieler einen Sieg in Berlin bejubeln.

Serbien hat sich mit einem Sieg von der europäischen Olympia-Qualifikation in Berlin verabschiedet: Der World League-Zweite von 2015 gewann das für die Entscheidung unbedeutende Spiel gegen Belgien 3:1 (25-18, 21-25, 25-21, 25-21), das sich immerhin mit dem ersten Satzgewinn im Turnier trösten konnte.

Auch wenn es für beide Teams um nichts Zählbares mehr ging, spielten sowohl Serbien als auch Belgien voll auf Sieg. Dabei stachen die beiden Diagonalspieler Aleksandar Atanasijevic (SRB) und Gert van Walle (BEL) hervor, die mit 24 bzw. 20 Punkten auch die erfolgreichsten Spieler ihrer Teams waren.

Aktuelle Tabelle Gruppe A
1. GER - 2:0-Siege - 6 Punkte - 6:0-Sätze
2. POL - 2:0-Siege - 6 Punkte - 6:1-Sätze
3. SRB - 1:2-Siege - 3 Punkte - 4:7-Sätze
4. BEL - 0:3-Siege - 0 Punkte - 1:9-Sätze

An der Tageskasse und bei Ticketmaster gibt es unter www.ticketmaster.de und unter der Ticket-Hotline 01806-999 0000 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) Tickets für alle Tage und in mehreren Kategorien zu kaufen. Darüber hinaus gibt es Familientickets (2 Erw. + 2 Kinder) oder Gruppenbuchungen (ab 10 Personen).

Alle Infos zur Olympia-Qualifikation der Männer in Berlin www.GOlympia.org

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 08.01.2016!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2012 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de