Bundesliga: Schweriner SC holt das Double

Bild

Foto Sabarz/Schulte: Ein gewohntes Bild: Wie beim DVV-Pokalfinale jubelten die Spielerinnen des Schweriner SC auch beim Kampf um die Deutsche Meisterschaft.

Der Schweriner SC ist Deutscher Meister 2012 und feierte damit nicht nur die erfolgreiche Titelverteidigung, sondern auch den Gewinn des begehrten Doubles aus Pokal und Meisterschaft. Den notwendigen Sieg holten die Mecklenburgerinnen vor 3.000 Zuschauern gegen Gastgeber Dresdner SC mit 3:2 (14-25, 25-20, 23-25, 25-17, 9-15). Bereits das erste Finale war über fünf Sätze gegangen.

Nach 114 Minuten Spieldauer rissen die Schwerinerinnen die Arme hoch und nahmen kurze Zeit später die Schale von DVV-Präsident Werner von Moltke entgegen. Zuvor hatten sich beide Teams einen tollen Schlagabtausch geliefert, der abermals in dem besseren Ende für den Schweriner SC endete.

Ausführlicher Bericht von der DVL folgt

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 14.04.2012!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2014 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de