Beach World Tour: Auftakt in Brasilia mit neun deutschen Teams

Bild

Foto FIVB: Laura Ludwig und Sara Goller (vorne) wollen zum Tour-Auftakt in Brasilia sehen, wo sie nach der langen Vorbereitung stehen.

Neun deutsche Duos sind beim Auftakt der Beach World Tour 2012 im brasilianischen Brasilia (Frauen: 15. bis 20. April und Männer: 17. Bis 22. April) am Start. Die Weltmeister von 2009 und WM-Dritten von 2011, Julius Brink/Jonas Reckermann, sind jedoch nicht darunter, sie mussten ihre Teilnahme wegen einer Verletzung bei Brink absagen. Das deutsche Top-Duo plant nun den ersten Auftritt beim zweiten Turnier im polnischen Myslowice (24. bis 29. April).

Mit Sara Goller/Laura Ludwig, Katrin Holtwick/Ilka Semmler und Geeske Banck/Julia Sude bei den Frauen sowie Jonathan Erdmann/Kay Matysik, David Klemperer/Eric Koreng und Sebastian Dollinger/Stefan Windscheif sind insgesamt sechs DVV-Teams für das Hauptfeld gesetzt. Die Duos Karla Borger/Britta Büthe, Victoria Bieneck/Julia Großner und Thomas Kaczmarek/Alexander Walkenhorst kämpfen noch in der Qualifikation um einen vierten Platz im jeweiligen Hauptfeld.

Das Turnier in der brasilianischen Hauptstadt wie auch fünf
(Frauen) bzw. sechs (Männer) weitere Events plus die EM in Den Haag/NED fließen noch in die Olympia-Qualifikation ein, darunter sind allein vier Grand Slam Turniere. Während Brink/Reckermann und Goller/Ludwig ihren Platz in London sicher haben dürften, ist um die zweiten Plätze bei Frauen und Männern noch ein spannendes Duell zwischen Erdmann/Matysik und Klemperer/Koreng bzw. Holtwick/Semmler und Jana Köhler/Sude zu erwarten. Deshalb ist das verletzungsbedingte Fehlen von Köhler (Schulter) in Brasilia bitter für die aktuelle Nummer drei bei den Frauen.

In Brasilia geht es für die meisten Teams darum, beim ersten Härtetest der Saison eine Standortbestimmung zu erhalten. Die Entscheidung um die Olympia-Starter dürfte später bei den Grand Slam-Turnieren fallen. Sara Goller meint zum ersten Turnier der Serie: „Wir freuen uns sehr, dass es nun endlich losgeht! Die Vorbereitung war lang genug! Wie immer wird Brasilia als erstes Turnier spannend in Sachen Standortbestimmung. Wir sind sehr zufrieden, wie die Vorbereitung gelaufen ist und freuen uns auf diesen ersten kleinen Test.“

Das Frauen-Turnier in Brasilia

Das Männer-Turnier in Brasilia

Olympia-Ranking Frauen / Olympia-Ranking Männer, Übersicht der Ergebnisse und Punkte der DVV-Teams

Alle Informationen zur Olympia-Qualifikation im Beach-Volleyball

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 14.04.2012!



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

Mitglieder finden und binden
Mobil DVV
MPA
Handzeichen Beach-Volleyball
Interview der Woche
Hier bloggt Jonas (Reckermann)



 
 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2012 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de