News

1 2 3 ... 1233 1234 1235 


Beach-WM: Zwei Duos machen Gruppensieg perfekt – Laboureur/Sude mit Sensationssieg

Mit zwei Siegen und dem damit verbundenen Gruppensieg haben Katrin Holtwick/Ilka Semmler und Chantal Laboureur/Julia Sude den deutschen Tag bei der Beach-Weltmeisterschaft in den Niederlanden (26. Juni – 5. Juli) in beeindruckender Art und Weise beendet. So gewannen Holtwick/Semmler mit 2:0 (21-12, 21-16) gegen das tschechische Team Bonnerova/Hermannova und feierten den dritten Sieg im dritten Spiel. Laboureur/Sude landeten gegen die favorisierten Brasilianerinnen Juliana/Antonelli einen echten Coup, besiegten sie mit 2:1 (17-21, 21-19, 15-13) und beendeten die Vorrunde ebenfalls am Platz an der Sonne in ihrem Pool.  mehr


WEVZA: Deutsche Teams räumen beim Turnier in Montpellier ab

Gold, Silber und Bronze: Die deutschen Teams haben beim WEVZA-Turnier in Montpellier (Frankreich) einen kompletten Medaillensatz abgeräumt. So gewannen bei den Frauen Teresa Mersmann/Isabell Schneider Gold und setzten sich im deutschen Finale gegen Victoria Bieneck/Julia Großner in zwei Sätzen mit 2:0 (21-16, 21-19) durch. Armin Dollinger/Clemens Wickler gewannen ebenfalls ihre letzte Partie des Turniers und holten nach einem 2:1 (24-22, 11-21, 16-14)-Erfolg gegen die italienischen Brüder Ingrosso M./Ingrosso Bronze.  mehr


Beach-WM: Erfolgreicher Auftakt in Tag 3 – Vier Siege in vier Spielen

Zum ersten Mal müssen bei der Beach-WM gleich alle sechs deutschen Duos in den Sand. Und nach vier absolvierten Spielen läuft es auf einen äußerst erfolgreichen Tag hinaus. So gewannen sowohl Ludwig/Walkenhorst und Erdmann/Matysik als auch Borger/Büthe und Walkenhorst/Windscheif ihre zweiten Vorrundenspiele. Um den Gruppensieg spielen heute Abend noch Holtwick/Semmler (18 Uhr) und Laboureur/Sude (20 Uhr), live auf www.sportdeutschland.tv.  mehr


DVV-Nationalteams: Männer urlauben, Frauen schuften

Fuerteventura, Nordsee, Italien, China. So lauten einige der Destinationen der nächsten Tage für die deutschen Volleyball-Stars. Während die DVV-Männer nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den European Games den verdienten Urlaub antreten, geht es für die DVV-Frauen mit dem Grand Prix nahtlos weiter.  mehr


Beach-WM: Tag 3 im Fanclub-Ticker

Bei der Beach-Weltmeisterschaft in den Niederlanden müssen an Tag drei erstmals alle DVV-Duos in den Sand. Als Highlight werden außerdem gleich drei Partien live auf www.sportdeutschland.tv übertragen. Auf der Seite des Fanclubs Deutsche Volleyball-Nationalmannschaften gibt es zusätzlich einen Ticker, der alle Fans über die aktuellen Ergebnisse auf dem Laufenden hält: ZUM TICKER  mehr


European Games: Vital Heynen über die „golden boys“ & ein „golden girl“

Er ist ein Weltkasse-Trainer, der nach WM-Bronze 2014 nun zum Goldschmied bei den European Games avancierte: Vital Heynen ist aber auch ein Mann der klaren, pointierten Worte. Wir hatten den Nationaltrainer gebeten, seine Spieler und den Staff mit wenigen (immer schwierig für Heynen) Worten zu beschreiben. Heraus kamen diese „goldenen“ Worte:  mehr


European Games: Thomas Krohne: „Unsere Männer sind Weltklasse!“

Nach WM-Bronze holten sich die Spieler von Bundestrainer Vital Heynen die zweite Medaille bei einem Großereignis. Das Gold von Baku sorgte für zahlreiche Reaktionen in Baku und in Deutschland.  mehr


European Games: DVV-Stars auch individuell vorne

Mannschafts-Gold steht über allem, aber natürlich zählen auch die einzelnen Leistungen der Spieler. Und die waren bei den DVV-Stars stark und sind an einigen Statistiken der European Games in Baku abzulesen.  mehr


Beach-WM: Deutscher Duos mit starkem Tag

Vier Siege in fünf Spielen: Tag zwei bei der Weltmeisterschaft in den Niederlanden brachte für die deutschen Teams souveräne Erfolge für Jonathan Erdmann/Kay Matysik, Laura Ludwig/Kira Walkenhorst, Chantal Laboureur/Julia Sude und Katrin Holtwick/Ilka Semmler, aber auch eine Auftaktniederlage für Karla Borger/Britta Büthe. Weiter geht es morgen, dann stehen erneut fünf Partien auf dem Programm.  mehr


European Games: „Beach-Volleyball und Volleyball sind Pflichtsportarten“ - Interview mit CEV-Präsident André Meyer

Seit 2001 steht der Luxemburger André Meyer an der Spitze des europäischen Volleyball-Verbandes CEV. Damit ist er mit Abstand der dienstälteste Präsident in der Geschichte der CEV. Am 16./17. Oktober 2015 will er sich auf dem Kongress in Sofia/Bulgarien für eine vierte Amtszeit zur Wahl stellen. Im Interview (vor dem Männer-Finale) äußert er sich über die ersten European Games.  mehr


European Games: „Baku hat Lust auf Rio gemacht“

Es war für alle eine Reise ins Ungewisse, ein Experiment! Die ersten European Games in der Geschichte fanden in Baku statt und sollen nun regelmäßig alle vier Jahre auf dem alten Kontinent steigen. Wir wollten wissen: Wie kam die Veranstaltung bei den deutschen Spielerinnen und Spielern an? Haben die European Games Appetit auf Rio gemacht? Lenka Dürr, Mareen Apitz und Jan Zimmermann waren noch nie bei Olympischen Spielen, Jochen Schöps hat deren zwei in Peking 2008 und London 2012 erlebt.  mehr


European Games: DVV-Männer schreiben Geschichte – 3:1 gegen Bulgarien

Bundestrainer Vital Heynen in beeindruckender Manier 3:1 (25-16, 25-18, 29-31, 25-21) gegen Bulgarien und landete damit knapp neun Monate nach WM-Bronze in Polen den nächsten Medaillen-Coup. Auch nach zwei vergebenen Matchbällen im dritten Satz blieb die DVV-Auswahl ruhig und holte im Anschluss den nötigen Satz. Punktbeste Spieler waren Christian Fromm (21) und Jochen Schöps (16). Russland gewann nach einem 3:1 gegen Polen die Bronzemedaille. Stimmen folgen nach der Siegerehrung!  mehr


1 2 3 ... 1233 1234 1235 




Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2014 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de