News

1 2 3 ... 1221 1222 1223 


DVV-Frauen: Abschluss gegen DomRep

Es ist ein Samstag voller Überraschungen: Erst wurden die deutschen Volleyballerinnen nach dem Abschlusstraining vor dem Hotel von Angelina Hübner begrüßt. Dann sollte die Anreise zum letzten Spiel beim Volleymasters in Montreux gegen die Dominikanische Republik (14.00 Uhr/live in Laola1.tv) in zwei Booten über den Genfer See vonstatten gehen. Die Straße zur Spielhalle ist wegen des "Narzissen-Festes" gesperrt.  mehr


DVV-Frauen: Viel Arbeit für Lehrer Pedullá

Die Enttäuschung nach der verpassten Titelverteidigung beim Turnier in Montreux war riesengroß. Mareen Apitz, immerhin das Covergirl auf den Plakaten des diesjährigen Turniers, hatte sogar Tränen in den Augen. „Natürlich bin ich enttäuscht. Für Sportler zählen am Ende nur Resultate. Wir wollten ins Halbfinale und das haben wir nicht geschafft“, meinte die Zuspielerin. Statt der prestigeträchtigen Runde der letzten Vier bestreiten die Schmetterlinge am Samstag nur noch ein Platzierungsspiel, möglicherweise gegen die Dominikanische Republik.  mehr


Beach World Tour: Männer schon Fünfte, Frauen raus

Gemischte Gemütslage bei den deutschen Teams beim Grand Slam in Moskau/RUS: Bei den Männer-Duos Jonathan Erdmann/Kay Matysik und Alexander Walkenhorst/Stefan Windscheif herrschte nach dem Einzug in das Viertelfinale eitel Sonnenschein. Dagegen sind die drei Frauen-Duos allesamt als Neunte bzw. 17. ausgeschieden.  mehr


DVV-Frauen verpassen Halbfinale

Die deutschen Volleyballerinnen haben den Einzug ins Halbfinale und damit auch die Chance auf eine erfolgreiche Titelveretidigung beim Volleymasters in Montreux verpasst. Italien konnte nicht die gewünschte Schützenhilfe leisten. Beim Zwischenstand von 0:2-Sätzen gegen die Türkei war schon klar, dass neben Japan auch die Türkei in der Tabelle der Vorrundengruppe B definitiv vor Deutschland platziert sein wird.  mehr


Beach World Tour: Zwei Gruppensieger in Moskau – K.o.-Phase beginnt morgen

Die deutschen Duos haben sich beim Grand Slam in Moskau eindrucksvoll zurückgemeldet und bis auf Karla Borger/Britta Büthe – deren Aus nach zwei Niederlagen gestern schon besiegelt wurde – alle die K.o.-Phase erreicht. Direkt ins Achtelfinale ging es dabei für Jonathan Erdmann/Kay Matysik und Chantal Laboureur/Julia Sude. Bereits in der ersten K.o.-Runde müssen Alexander Walkenhorst/Stefan Windscheif (Platz 2), Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Platz 3) und Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Platz 2) in den Sand.  mehr


DVV-Frauen: Titel-Traum wohl geplatzt

Der Traum von einer erfolgreichen Titelverteidigung beim Volleymasters in Montreux ist für die deutschen Volleyballerinnen wohl geplatzt. Nach großem Kampf kassierte das Team des neuen Bundestrainers Luciano Pedullà mit dem 1:3 (27:25, 17:25, 20:25, 24:26) gegen Japan die zweite Niederlage im dritten Vorrundenspiel. Zuvor hatte es einen 3:1-Sieg gegen Italien und eine 1:3-Niederlage gegen die Türkei gegeben. Punktbeste Spielerinnen waren Louisa Lippmann (17) und Wiebke Silge (14).  mehr


DVV-Männer: Münster freut sich auf die DVV-Männer - Erster Auftritt nach WM-Bronze

Am 5. Juni (19.00 Uhr) ist es so weit, dann findet der erste Auftritt der DVV-Männer nach ihrem sensationellen WM-Bronzecoup in Polen statt. Gegner in der Halle Berg Fidel in Münster ist die Slowakei, auf einer Pressekonferenz in Münster gaben u.a. die Nationalspieler Denis Kaliberda und Christian Fromm Auskunft. Tickets gibt es unter www.ticketmaster.de und an der Tageskasse.  mehr


DVV-Frauen: Ein Sieg gegen die „Mäuse“ muss her

Das war mal eine ganz andere Spielvorbereitung für die deutschen Volleyballerinnen an diesem sonnigen Donnerstagmorgen in Montreux. Im Auftrag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) filmte ein Videojournalist die Übungen und setzte ganz spezielle Aufgaben. So musste eine Gruppe beim Aufschlag-Challenge einen bestimmten Bereich des Spielfeldes treffen, dann agierten Denise Hanke, Lenka Dürr und Marie Schölzel mit einer GoPro auf dem Kopf. Zum Abschluss wurden Mareen Apitz, Hanke und Dürr auch noch ausführlich interviewt. Das Ergebnis wird auf dem YouTube-Channel des IOC zu sehen sein.  mehr


DVV-Frauen: Niederlage gegen die Türkei

Deutschlands Volleyballerinnen haben beim Volleymasters in Montreux die erste Niederlage kassiert. Das junge Team des neuen Bundestrainers Luciano Pedullà unterlag nach starkem Beginn mit 1:3 (25:17, 22:25, 17:25, 14:25) gegen die Türkei. Es war zugleich die erste Niederlage für den Chefcoach in seiner Amtszeit. Am Vortag hatten die Schmetterlinge bei der Premiere von Pedullà einen 3:1-Sieg gegen Italien gefeiert. Punktbeste deutsche Spielerinnen im zweiten Turnierspiel waren Anja Brandt (10) und Louisa Lippmann (9).  mehr


Beach World Tour: Durchwachsender Auftakt in Moskau - 5:5-Siege

Die sechs deutschen Beach-Duos haben beim Grand Slam in Moskau/RUS einen durchwachsenen ersten Hauptfeld-Tag hinter sich. Während Chantal Laboureur/Julia Sude mit 2:0-Siegen und Laura Ludwig/Kira Walkenhorst mit 1:1-Siegen vorzeitig die Ko-Phase erreichten, schieden Karla Borger/Britta Büthe nach 0:2-Siegen vorzeitig aus. Katrin Holtwick/Ilka Semmler (1:1), Jonathan Erdmann/Kay Matysik (1:0) und Alexander Walkenhorst/Stefan Windscheif (0:1) haben noch alle Möglichkeiten.  mehr


Deutsche Meisterschaft U16 weiblich: Zweiter Meistertitel für den Dresdner SC

Ein erfolgreiches Wochenende für den Dresdner SC: Neben der Meisterschaft in der U20 sicherte er sich auch die Deutsche Meisterschaft in der U16 weiblich.
Im Finale setzten sich die Sächsinnen gegen das Team vom SV Lohhof durch. Bronze sicherten sich der RC Borken-Hoxfeld und der SC Union Emlichheim.  mehr


Deutsche Meisterschaft U20 weiblich: Dresdner Nachwuchs im Volleyball-Olymp

Der Dresdner SC ist neuer Deutscher Meister der U20 weiblich. Am Wochenende setzten sich die Mädchen aus der sächsischen Landeshauptstadt in einem spannenden Finale gegen das VolleyTeam Berlin durch. Der Ausrichter RC Borken-Hoxfeld landete auf dem dritten Platz, ebenso das das Team des Allianz MTV Stuttgart.  mehr


1 2 3 ... 1221 1222 1223 




Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2014 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de