News

1 2 3 ... 48 49 50 


U19(m)-WM: Happy End gegen Mexiko

Versöhnlicher Abschluss bei der Weltmeisterschaft in Argentinien für die U19-Nationalmannschaft. Im letzten Platzierungsspiel gegen Mexiko drehten die Spieler von Bundestrainer Matus Kalny einen Rückstand und setzten sich nach 105 Minuten Spielzeit mit 3:1 (26-28, 25-18, 25-15, 25-20) durch. Durch den Erfolg beenden sie die WM mit einer ausgeglichen Bilanz von vier Siegen und vier Niederlagen auf dem 13. Platz. Beste Scorer auf deutscher Seite zum Abschluss waren erneut Diagonalangreifer Maximilian Auste (18 Punkte) und Mittelblocker Tobias Krick (16 Punkte).  mehr


U19(m)-WM: Negativserie mit Sieg gegen Japan gestoppt

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge bei der Weltmeisterschaft in Corrientes/Argentinien hat sich die deutsche U19-Nationalmannschaft mit einem ungefährdeten 3:0 (25-16, 25-21, 28-26)-Erfolg gegen Japan zurückgemeldet und kann das Turnier am Sonntag noch auf Platz 13 beenden. Voraussetzung dafür ist ein weiterer Sieg gegen Mexiko. Bester Punktesammler der Partie war Diagonalangreifer Maximilian Auste mit 16 Punkten. Mittelblocker Tobias Krick steuerte 12 Zähler zum wichtigen Erfolg bei.  mehr


U19(m)-WM: Dramatische Niederlage gegen Frankreich

Die männliche U19-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Corrientes/Argentinien das erste Platzierungsspiel gegen Frankreich knapp mit 2:3 (25-22, 23-25, 25-15, 22-25, 13-15) verloren und spielt in den abschließenden zwei Partien noch um die Plätze 13 bis 16. Nächster Gegner heute Abend um 21.30Uhr ist Japan, das in der Vorrunde knapp mit 3:2 bezwungen werden konnte. Bester Spieler war Moritz Rauber, der mit 24 Punkten sein erfolgreichstes WM-Spiel ablieferte, gefolgt von Frankreichs Top-Scorer Joachim Panou mit 21 Zählern.  mehr


U19(m)-WM: Wichtiges Spiel gegen Frankreich

In der Nacht von Freitag auf Samstag (2 Uhr) steht für die männliche U19-Jugendnationalmannschaft ihr erstes Platzierungsspiel bei der Weltmeisterschaft in Corrientes/Argentinien auf dem Programm. Nach dem Achtelfinalaus gegen den Iran wartet mit Frankreich ein bekannter und starker Gegner auf die Spieler von Bundestrainer Matus Kalny. Dabei muss ein Sieg her, wenn Deutschland die WM noch unter den Top-10 abschließen will.  mehr


U19(m)-WM: DVV-Auswahl spielt um Platz 9 bis 16 – Achtelfinalniederlage gegen Iran

Aus im Achtelfinale: Die männliche Jugend-Nationalmannschaft hat ihr Spiel bei der Weltmeisterschaft in Corrientes/Argentinien gegen den Iran mit 0:3 (14-25, 18-25, 22-25) verloren und den Einzug in die Runde der besten acht Teams verpasst. Aufgrund der Niederlage geht es für die Spieler von Bundestrainer Matus Kalny nach einem Tag Pause ab Freitag um die Plätze 9 bis 16. Erster Gegner ist Frankreich. Bester Spieler der Partie war der Iraner Rasoul Aghchehli mit 15 Punkten, für Deutschland machte Moritz Rauber (9) die meisten Zähler.  mehr


U19(m)-WM: Niederlage gegen Russland – Iran wartet im Achtelfinale

Die männliche U19-Jugendnationalmannschaft hat ihr letztes Gruppenspiel bei der Weltmeisterschaft in Corrientes/Argentinien mit 0:3 (22-25, 14-25, 31-33) gegen Russland verloren und schließt die Gruppenphase mit einer ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen ab. In der Endabrechnung landet die DVV-Auswahl damit hinter Brasilien und Russland auf Platz drei der Gruppe D und bekommt es im Achtelfinale am Mittwoch (14 Uhr) mit WM-Mitfavorit Iran, der sich bisher nur Europameister Polen geschlagen geben musste, zu tun. Bester Spieler auf deutscher Seite war Maximilian Auste, der auf 14 Punkte kam. Für Russland sammelte Dmitry Yakovlev (25) die meisten Zähler.  mehr


U19(m)-WM: Letztes Gruppenspiel gegen Russland

Für die männliche U19-Jugendnationalmannschaft steht heute um 22.30 Uhr das letzte Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft in Corrientes/Argentinien auf dem Programm. Gegner ist das russische Team, das in der Tabelle der Gruppe D punktgleich mit Deutschland auf Platz zwei rangiert und – ebenso wie die DVV-Auswahl – die einzige Niederlage gegen Spitzenreiter Brasilien kassierte. Die Ausgangslage ist klar: der Sieger schließt die Vorrunde auf Platz zwei ab und trifft im Achtelfinale auf Bulgarien, der Verlierer wird Dritter und muss bereits gegen WM-Mitfavorit Iran antreten.  mehr


U18(w)-WM: Der DVV gratuliert – Heute Rückkehr aus Peru

Heute kehrt die weibliche U18-Jugendnationalmannschaft von der Weltmeisterschaft aus Lima/Peru zurück. Erstes Ziel auf dem Weg nach Hause ist der Flughafen Frankfurt/Main, anschließend geht es für alle Spielerinnen mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug weiter in die heimischen Gefilde. Dort können sie noch einmal zufrieden auf die vergangene Woche zurückblicken, in der sie bei der WM mit Platz sechs eine starke Leistung zeigten und in insgesamt acht Partien sechsmal als Sieger vom Platz gingen.  mehr


U19(m)-WM: Sieg gegen Puerto Rico

Im dritten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft in Corrientes & Resistencia/Argentinien hat die männliche U19-Nationalmannschaft den zweiten Sieg eingefahren und Puerto Rico in drei Sätzen mit 3:0 (25-18, 29-27, 25-17) besiegt. Damit übernimmt das deutsche Team in Pool D mit sechs Zählern und einem Punkt Vorsprung die Tabellenführung vor Brasilien, das allerdings noch ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Letzter Gegner in der Vorrunde am Dienstag um 22.20 Uhr sind die Russen, die ebenfalls erst zwei Partien absolviert haben und eine ausgeglichene Bilanz vorweisen können.  mehr


U18(w)-WM: Deutschland beendet WM auf Platz sechs

Zum Abschluss der Weltmeisterschaft in Lima/Peru musste die weibliche U18-Nationalmannschaft eine 0:3 (19-25, 19-25, 24-26)-Niederlage gegen Serbien einstecken, beendet das Turnier aber auf einem hervorragenden sechsten Platz. Es ist das zweitbeste Ergebnis einer deutschen Mannschaft in dieser Altersklasse. Nur 2011 wurde mit Rang fünf eine bessere Platzierung erzielt. Mit 18 Punkten war die Serbin Katarina Lazovic beste Spielerin der Partie, auf deutscher Seite erzielte Hanna Orthmann mit 11 Punkten die meisten Zähler.  mehr


U19(m)-WM: Deutschland feiert ersten Sieg

Die männliche U19-Nationalmannschaft hat ihren ersten Sieg bei der Weltmeisterschaft in Corrientes & Resistencia/Argentinien gefeiert. Gegen Japan mussten die Spieler von Bundestrainer Matus Kalny wie schon zuvor gegen Brasilien über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen, hatten beim 3:2 (23-25, 26-24, 26-24, 18-25, 15-9)-Erfolg aber das bessere Ende auf ihrer Seite. Mit 24 Punkten war Maximilian Auste der erfolgreichste Scorer, für Japan sammelte Yoshiki Ohmi (20) die meisten Punkte. Damit hat die deutsche Auswahl nach zwei Spielen drei Punkte auf dem Konto in der Gruppe D. Nächster Gegner ist in der Nacht von Sonntag auf Montag (2 Uhr) Puerto Rico.  mehr


U18(w)-WM: Krimi-Sieg gegen Russland

Das war die richtige Antwort: Nur einen Tag nach dem Viertelfinalaus bei der Weltmeisterschaft in Lima/Peru gegen die USA hat sich die weibliche U18-Jugendnationalmannschaft mit einem 3:2 (25-17, 20-25, 25-17, 14-25, 15-13) Krimi-Sieg über Europameister Russland zurückgemeldet und damit noch die Chance, den fünften Platz zu erreichen. Dort treffen sie morgen (Uhrzeit wird noch festgelegt) auf Polen oder Serbien, gegen die sie schon in der Gruppenphase ran mussten und zwei Siege holten.  mehr


1 2 3 ... 48 49 50 


 
www.dsj.de www.jtfo.de www.cev.lu www.fivb.org www.sporthilfe.de
© 2012 Deutsche Volleyball Jugend (DVJ) Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 21 Fax -24 geschaeftsstelle@dvj.de