News

1 2 3 ... 41 42 43 


U17(w)/U21(m): Deutsche Teams landen auf Platz 3 in Luxemburg

Mit einem Sieg und einer Niederlage haben sich die deutschen Teams vom Novotel Cup in Luxemburg verabschiedet. Dabei gelang der U21(m)-Nationalmannschaft von Trainer Matus Kalny der zweite Sieg im dritten Spiel: Gegen die luxemburgische Nationalmannschaft stand am Ende ein 3:2 (19-25, 23-25, 25-15, 25-23, 15-10)-Erfolg zu Buche, der am Ende trotzdem nur den dritten Platz in der Abschlusstabelle bedeutete. Die meisten Punkte sammelte Moritz Karlitzek (VCO Kempfenhausen), der am Ende auf 20 Zähler kam. Sieger des Turniers wurde der französische Zweitligist LISSP Calais mit 7 Punkten, gefolgt von Luxemburg (6) und der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der letzte Platz ging an das sieglose US-College Team der Stevens Ducks (0).  mehr


U17(w)/U21(m): Siege am zweiten Spieltag

Mit zwei Siegen am zweiten Spieltag des Novotel Cups in Luxemburg haben sich die deutschen Jugendnationalmannschaften der Altersklasse der U17(w) und U21(m) für ihre Auftaktniederlagen vom Vortag rehabilitiert. So gelang der U17-Auswahl von Bundestrainer Jens Tietböhl in einem hart umkämpften und spannendem Spiel ein 3:1 (25:22, 25:16. 22:25. 25:22)-Erfolg gegen die luxemburgische Frauen-Nationalmannschaft. Punktbeste Spielerinnen waren Pia Leweling (Münster) mit 19 Zählern und Hanna Orthmann (Lüdinghausen) mit 16 Punkten. "Es war eine deutliche Steigerung in allen Elementen gegenüber dem Vortag", sagte Co-Trainer Christian Wolff nach der Partie. Das dritte und letzte Match bestreitet die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag gegen den französischen Erstligisten aus Terville-Florange OC.  mehr


U17(w)/U21(m): Niederlagen zum Auftakt beim Novotel Cup in Luxemburg

Mit zwei Niederlagen sind die Jugendnationalmannschaften der U17(w) und U21(m) in den Novotel Cup in Luxemburg gestartet. Während die U17-Auswahl von Trainer Jens Tietböhl erwartungsgemäß mit 0:3 (20-25, 13-25, 15-25) gegen das U21-Team von Aserbaidschan unterlag, kassierte die U21-Auswahl von Trainer Matus Kalny ebenfalls eine 0:3 (19-25, 24-26, 27-29)-Niederlage gegen den französischen Zweitligisten LISSP Calais. Dabei schrammten seine Spieler aber vor allem in den Sätzen zwei und drei nur knapp an einem Erfolg vorbei und verspielten jeweils eine Sechspunkteführung zum Ende der Durchgänge hin.  mehr


U20(m)-Auswahl: Abschlusslehrgang in Tschechien

Mit einem Lehrgang und drei Länderspielen gegen die tschechische Auswahl in Nymburk/CZE (19. – 21. Dezember) schließt auch die männliche U20-Nationalmannschaft das Jahr 2013 ab. Gleichzeitig dienen die Spiele aber auch als Vorbereitung für den vom 3. - 5. Januar 2014 stattfindenden CEV Novotel Cup in Luxemburg, bei dem das deutsche Team auf Luxemburg, LISSP Calais (FRA) und die Stevens Ducks (USA) trifft. Das Hauptaugenmerk von Nationaltrainer Matus Kalny liegt derweil schon vier Monate voraus.  mehr


U19 (w)-Auswahl: Letzte Maßnahme vor dem EM-Jahr – Tietböhl nominiert Kader für deutsch-französisches Jugendwerk

Auch in diesem Jahr steht im Dezember das traditionelle deutsch-französische Jugendwerk auf dem Programm. Dabei misst sich die U19 (w)-Auswahl von Trainer Jens Tietböhl mit dem französischen Team in insgesamt drei Partien in Darmstadt (19.12. – 19 Uhr), Speyer (20.12. – 19 Uhr) und Offenburg (21.12. – 18 Uhr), bevor die Spielerinnen einen Tag später in die verdienten Weihnachtsferien gehen dürfen. Für Tietböhl sind die Freundschaftsspiele indes eine erste Standortbestimmung für das wichtige EM-Jahr 2014.  mehr


U19/U20-EM-Qualifikation (w/m): Anspruchsvoll, aber nicht unmöglich

Die deutschen Nationalmannschaften der Altersklassen der U19 (w) und U20 (m) haben auf dem Weg zu ihren Europameisterschaften in 2014 unterschiedlich starke Qualifikationsgruppen erwischt. Die von Bundestrainer Jens Tietböhl trainierte U19(w)-Auswahl bekommt es in der Gruppe E in Slowenien mit dem Gastgeber, Ungarn und Israel zu tun. Das U20(m)-Team von Bundestrainer Matus Kalny trifft in der Gruppe G in der Türkei auf die Nationen aus der Türkei, Montenegro und Kroatien. Das ergab die Auslosung im Hauptsitz des Europäischen Volleyball-Verbandes (CEV) in Luxemburg am Samstagvormittag. Die jeweiligen Qualifikationsturniere, bei denen sich nur der Gruppenerste direkt für die Europameisterschaften qualifiziert, finden sowohl bei den Juniorinnen als auch bei den Junioren vom 24. bis 27. April 2014 statt.  mehr


U19/U20-EM-Qualifikation (w/m): Auslosung in Luxemburg

Am Samstagvormittag richtet sich der Blick des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) gespannt nach Luxemburg. Im dortigen Hauptsitz des Europäischen Volleyball-Verbandes (CEV) findet ab 10 Uhr u.a. die Auslosung der EM-Qualifikations-Gruppen der Altersklassen der U19 (w) und U20 (m) statt. Positiv aus deutscher Sicht: Beide Nationalmannschaften sind nach dem letzten Europaranking (die Rankings in der Übersicht) als Gruppenkopf gesetzt und gehen damit einigen Schwergewichten des europäischen Volleyballs aus dem Weg. Die jeweiligen Qualifikationsturniere, deren Ausrichter im Anschluss an die Auslosung bestimmt werden, finden sowohl bei den Juniorinnen als auch bei den Junioren vom 24. bis 27. April 2014 statt.  mehr


U23-WM (w): "Europa muss aufpassen" – Bundestrainer Jens Tietböhl im Interview

Seit etwas mehr als einer Woche ist die erste U23-Weltmeisterschaft Geschichte. Den Weltmeistertitel sicherten sich die Chinesinnen, die das Turnier in Mexiko dominierten und in insgesamt sieben Partien lediglich vier Satzverluste hinnehmen mussten. Aber auch die deutsche Auswahl überzeugte mit einem 8. Platz, der aufgrund einer Vorbereitungszeit von drei Tagen, sehr hoch einzuschätzen ist. Im Interview spricht Bundestrainer Jens Tietböhl über das Erreichte bei der WM, das Lob einer US-Legende und die Zukunft des deutschen Volleyballs in Deutschland.  mehr


U23-WM (w). DVV und DVL danken Bundesligisten

Die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) gratuliert der U23-Nationalmannschaft zur erfolgreichen Teilnahme an der erstmals ausgetragenen U23-Weltmeisterschaft der Frauen. Gleichzeitig dankt der DVL-Vorstand den sieben Frauen-Erstligisten, die so kurz vor Saisonstart ihre Spielerinnen freistellten.  mehr


U23-WM (w): DVV-Auswahl landet auf Platz 8 – 1:3 (20-25, 17-25, 25-20, 15-25)-Niederlage gegen Brasilien

Mit einer 1:3 (20-25, 17-25, 25-20, 15-25)-Niederlage gegen Brasilien hat sich die deutsche Auswahl von der ersten U23-Weltmeisterschaft verabschiedet und das Turnier in Mexiko auf dem 8. Platz beendet. Gegen die brasilianische Mannschaft zeigte das Team von Bundestrainer Jens Tietböhl – im Gegensatz zum Vortag – eine engagierte Leistung und schöpfte nach dem Satzgewinn zum 1:2 noch einmal Hoffnung, am Ende gewannen die Brasilianerinnen die Partie aber verdient und landen in der Endabrechnung auf Platz 7.  mehr


U23-WM (w): Ohne Chance gegen die Türkei

In ihrem ersten K.O.-Duell bei der U23-Weltmeisterschaft in Mexiko musste sich die deutsche Auswahl der Türkei deutlich mit 0:3 (13:25, 13:25, 19:25) geschlagen geben. In einer einseitigen Partie, die nach 61 Minuten beendet war, fand das deutsche Team zu keinem Zeitpunkt in die Partie und nahm sich aufgrund eigener Fehler die Möglichkeit, für eine weitere Überraschung bei dieser EM zu sorgen. Auf deutscher Seite ragte Katharina Schwabe mit 11 Punkten noch heraus, bei den Türkinnen punkteten Gözde Yilmaz (16) und Nur Özge Yurtdagülen (11) zweistellig.  mehr


U23-WM (w): DVV-Auswahl vor schwerer Aufgabe

Nach der Vorrunde in Mexicali hieß es für die Spielerinnen von Bundestrainer Jens Tietböhl erst einmal Koffer packen. Die Heimreise mussten sie dabei aber keineswegs antreten, denn nach dem 3:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Kuba qualifizierte sich die deutsche Auswahl als Gruppenvierter für die K.O.-Phase (Platz 5-8) der U23-Weltmeisterschaft, die in der knapp 200 Kilometer entfernten Stadt, Tijuana, stattfindet. Gegner im ersten K.O.-Duell ist am Freitag (11. Oktober - 21 Uhr deutscher Zeit) das Team aus der Türkei, das in der Gruppenphase auf dem 3. Platz landete und damit nur knapp die Qualifikation für das Halbfinale verpasste.  mehr


1 2 3 ... 41 42 43 


 
www.dsj.de www.jtfo.de www.cev.lu www.fivb.org www.sporthilfe.de
© 2012 Deutsche Volleyball Jugend (DVJ) Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 21 Fax -24 geschaeftsstelle@dvj.de