Teams

Bild

Die acht besten Teams der europischen Rangliste, die sich noch nicht fr Rio de Janeiro 2016 qualifiziert haben (dies gelang lediglich Italien), gehen bei der Olympia-Qualifikation in Berlin an den Start.

Teams

Deutschland (Weltranglisten-10./Europaranglisten-4.): Die DVV-Mnner sind als Gastgeber der Olympia-Qualifikation an Position eins gesetzt und wollen ihre Setzung besttigen Die Mannschaft von Vital Heynen strebt nach den Olympia-Teilnahmen 2008 und 2012 den Oympia-Hattrick an und setzt auf die Untersttzung der Fans. Auch 2008 in Dsseldorf und 2012 in Berlin wurden die Heimspiele zu Festtagen.

Der 22-er Kader

Polen (Weltranglisten-3./Europaranglisten-6.): Fr Weltmeister Polen verlief der World Cup, die erste Olympia-Qualifikationsmglichkeit, bis zum letzten Spieltag perfekt: zehn Spiele, zehn Siege. Doch in der letzten Partie setzte es ein 1:3 gegen Italien, das sich neben den USA das Olympia-Ticket sicherte. Ein Satz mehr htte den Polen bereits gereicht Und auch bei der EM scheiterten die Polen knapp, verloren im Viertelfinale 2:3 gegen Slowenien. Ein Nerven-Problem?

Der 22-er Kader

Russland (Weltranglisten-2./Europaranglisten-1.): Olympische Spiele 2016 ohne den Titelverteidiger? Das ist durchaus denkbar, denn Russland schwchelte 2015. In der World League gewann das Team von zwlf Partien lediglich eine, beim World Cup wurde mit Platz vier die Qualifikation fr Rio deutlich verpasst und auch bei der EM kam das Team nicht ber Platz sechs hinaus. Der Druck auf Super-Star Dmitriy Muserskiy & Co ist riesengro, wie geht der Olympiasieger damit um?

Der 22-er Kader

Frankreich (Weltranglisten-10./Europaranglisten-7.): Fr viele Experten stellen die Franzosen ungeachtet der Platzierung in der Welt- und Europa-Rangliste derzeit das weltbeste Team. Die Block-Abwehr sucht seinesgleichen in der Welt, zudem ist das Team auf allen Positionen stark und ausgeglichen besetzt. Zu sehen war dies in der World League und bei der EM, die Frankreich jeweils erstmals gewann.

Der 22-er Kader

Serbien (Weltranglisten-9./Europaranglisten-5.): Bundestrainer Vital Heynen sieht Serbien als das talentierteste Team der Welt an, viele Top-Talente tummeln sich in der Mannschaft, darunter der herausragende Diagonalangreifer Aleksandar Atanasijevic. Seine Qualitt zeigte das Team von Trainer Nikola Grbic in der World League 2015, als es sich erst im Finale Frankreich beugen musste.


Der 22-er Kader


Bulgarien (Weltranglisten-7./Europaranglisten-3.): Die Bulgaren sind stets ein gefhrlicher Gegner, das erlebten die DVV-Mnner unlngst zweimal bei der EM. Und dies sicherlich umso mehr, wenn ihr Super-Star Tsvetan Sokolov zur Olympia-Qualifikation rechtzeitig wieder fit ist. Der Diagonalangreifer musste sich einer Schulter-Operation unterziehen ein Mitwirken wrde Bulgariens Chancen um ein Vielfaches erhhen.

Der 22-er Kader

Finnland (Weltranglisten-19./Europaranglisten-8.): Finnland ist immer dicht dran, schafft es aber noch nicht, die Groen mehr als zu rgern. Dafr knnen die Finnen auf eine der besten und grten Fanuntersttzungen in Europa setzen. Bei der WM 2014 in Polen feuerten ca. 3000 Finnen ihre Lieblinge an, und auch bei der EM in Italien sah man berall wei-blaue Fans.

Der 22-er Kader

Belgien (Weltranglisten-21./Europaranglisten-9.): Die Belgier zhlen zu den aufstrebenden Teams in Europa und berholten durch den Achtelfinaleinzug bei der EM die Slowaken im Ranking und schafften somit gerade noch den Sprung in die Olympia-Qualifikation. Belgiens bester Mann ist Auenangreifer Sam Deroo, der nach einigen Jahren in Italien nun in Polen auf Punktejagd geht.

Der 22-er Kader



Druckversion Beitrag weiterempfehlen

Partner
Partner

green-way

fairplay
Tickets
Tickets
Olympia Qualifikation FrauenOlympia Qualifikation Frauen