2018 findet erstmals in der Geschichte eine Europameisterschaft im Snow-Volleyball statt. Gespielt wird in Wagrain (Österreich). Dem Ort, in dem 2008 zwei Studenten die Idee zur Sportart kam.

Datum & Venue

23. bis 25. März in Wagrain (Österreich)

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Regeln

Ganz einfach gesagt: Snow-Volleyball funktioniert wie Beach-Volleyball. Auch die Feldgröße und das Regelwerk sind sind sowohl auf Schnee als auch Sand identisch. Lediglich die Zählweise ist eine andere. Gespielt wird bis zwei Gewinnsätzen, wobei jeder Satz nur bis elf Punkte geht. Auch ein möglicher Tiebreak wird bis elf gespielt.

EM-Modus

Jeweils 24 Teams der Frauen und Männer nehmen teil. Diese werden in 8 Gruppen á 3 Duos aufgeteilt. Jeweils die Gruppensieger sowie alle Gruppenzweiten (16) spielen anschließend ab dem Achtelfinale die ersten EM-Sieger im Snow-Volleyball aus.

Für Deutschland gehen die ersten deutschen Meister, Lena Overländer Karoline Fröhlich sowie Paul Becke/Jonas Schröder, an den Start.

Übertragung

Übertragen wird das Schnee-Spektakel auf Eurosport HD2. Alle Partien vom Center Court gibt es außerdem auf dem YouTube sowie Facebook-Channel der CEV. Wir werden in einem Liveblog auf der Homepage sowie FacebookTwitter und Instagram über das Abschneiden der DVV-Teams berichten.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa